Welche Blumensorte ist für eine Beerdigung angemessen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

mein Bruder und ich haben für meine Oma, die Blumen immer über alles geliebt hat, einen Kranz aus gelben Rosen mit weißem Ginster als letzten Gruß ausgewählt, er sah sehr, sehr schön aus.

ansonsten: alles, was dir gefällt oder deiner Oma gefallen hat.

Wie hier schon öfters gemeint wurde, würde ich schauen, was Deine Oma so an Lieblingsblumen hatte.

Wenn die "schwarze" Rose da nun für eine bestimmte Bedeutung steht, kannst Du auch gern solche Rosen nehmen. Ich hatte bei Beerdigungen schon gesehen, dass man Blumen(Rosen, Lilien, Calla, Nelke, Chrysantheme usw.) auch in Farben wie Gelb und Orange genommen hatte, für sich ja eher frohe und leuchtende Farben. Oder Sonnenblumen, weil eben die Verstorbene Sonnenblumen am liebsten hatte.

Für die Hinterbliebenen ist es oft schwierig, das Richtige zu wählen, von daher ist eine gute Beratung im Floristikgeschäft von Vorteil. Jenachdem welches Budget man dafür geben möchte, kann man zwischen Grabstrauß, -gesteck oder einem Kranz wählen.

Ich würde vielleicht jetzt schon ein Geschäft aufsuchen damit auch die gewünschten Blumen dafür bestellt werden können. Ich selbst find nichts schlimmer als auf dem letzten Drücker was zu holen und nicht 100%ig damit zufrieden zu sein, weil einem die Blumen nicht ganz zusagen.

Auch von mir... Mein Beileid.

Welche Blumen mochte Deine Oma? Nimm diese mit. Einen Kranz könnte man unabhängig davon machen lassen. Der kann dann in den Lieblingsfarben / Blumen Deiner Oma gehalten sein. Ein Blumengeschäft spezialisiert auf Kränze berät Dich da sicher gerne.

Du kannst rote oder weiße Rosen nehmen, klar. Schwarze fände ich jetzt eher unpassend aber wenn sie was bedeuten, ok

Auch mein Beileid!Mit dieser Antwort gehe ich auch konform.Ich bin Floristin und rate jeden Kunden,die Blumen oder Farbe zu wählen,die der Verstorbene gerne mochte.Damit kannst Du nichts verkehrt machen."Schwarze"(ganz dunkelrote)Rosen kann man auch bestellen,sind aber nicht ganz günstig und brauchen oft ein paar Tage,um bestellt zu werden. Lasse Dich in einem Blumenfachgeschäft beraten,auch was Du habn möchtest.Evtl.alle Enkel machen einen Kranz oder nur Du mit deinen Eltern oder ein schönes Gesteck,Strauß zum Hinlegen,da gibt es viele möglichkeiten.Aber wie gesagt,lasse Dich am besten beraten!Viel Kraft wünsche ich Dir!

0

Zur Berdigung würde ich Blumen in Form eines Gesteckes oder Kranzes kaufen, welche die Verstorbene am meisten mochte. Asonsten eignen sich Rosen immer! Mein Beileid

eigentlich weiße rosen aber wenn du schwarze rosen findest (es gibt keine schwarzen Rosen nur sehr sehr dunkle Rote rosen) dann sind die auch ok...

Ob die sehr dunkelrot sind ist doch egal - Hauptsache die sehen schwarz aus.

Also ich würde die "schwarzen" nehmen....

0

Weiße Lilien und weiße Nelken...aber ehrlich gesagt solltest Du das mitbringen, was Du gerne mitbringen möchtest. Es war Deine Oma. Ich wünsche Dir alles Gute.

Mein Beileid. :-( Warum möchtest Du zur Beerdigung schwarze Rosen mitnehmen? Von Natur aus gibt es keine schwarzen Rosen. Ich hab mal gegoogelt. Bei diesem Shop kann man konservierte scharze Rosen kaufen:http://www.blumenbutler.de/blumen-bestellen/blumenfarben/schwarzeblumen/ Üblich bei Beerdigungen ist aber die Farbe weiß. Lilien, Calla oder Rosen, aber auch Nelken sind normalerweise angemessen.

Weiße oder rote Rosen, aber am Besten (finde ich) die Lieblingsblumen der Verstorbenen.

weiße rosen "die weißen den toten den liebsten die roten" die haben wir auch genommen tut mir übrigens leid

Die Lieblingsblumen Deiner Oma.

Was möchtest Du wissen?