Welche Blumen oder welches Gemüse schreckt Katzen ab?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Opa hatte mal ähnliche Probleme,er hat auf sein Beet,weil dort immer die Katzen draufgegangen sind,Orangen Schalen draufgelegt.Schwupp weg waren die Katzen und keine Hinterlassenschaften mehr,HIlft Wunder!!Probiers aus!!

danke fürs Sternchen

0

Pflanzen gibt es nur die Verpiss-Dich Pflanze, die helfen soll, allerdings muss ne Katze diese Pflanze mit dem Körper streifen, damit sie ihren für Katzen unangenehmen Geruch freisetzen kann. Wenn ne Katze einfach so an der Pflanze vorbeilaufen kann, nützt sie nichts.

Ansonsten gibt es noch chemische Mittel, die auf den Beeten verteilt werden, die allerdings ziemlich häufig erneuert werden müssen und nicht gerade sparsam und billig sind. Solltest Du Dir sowas besorgen, achte darauf, dass es für Nützlinge nicht schädlich ist.

Das andere sind noch die Katzenschreck-Maschinen, entweder mit Ultraschall oder Wasser. Ob die allerdings nützlich sind, weiss ich nicht und ich persönlich würde sowas auch nie verwenden, denn es könnte evtl. auch andere Tiere stören.

Lockere Erde, noch bsser Sand und Torf, das ist die beste Katzentoilette. Gute eungewachsene Bestaende und Rasen bieten keinen Absatzflache.

Katze muss nach OP Kragen tragen und kommt nicht zur Ruhe

Unsere Missy hat am Freitag vor 2 Wochen den Schwanz bis auf die letzten paar Wirbel amputiert bekommen. Die OP verlief ohne Probleme, letzten Montag wurden die ersten beiden Fäden gezogen und am Donnerstag die letzten beiden. Seitdem trägt sie nun auch keinen Verband mehr um die Wunde, da Luft drankommen muss. Stattdessen muss sie nun einen Kragen tragen, damit sie nicht an die Wunde geht.

Und da beginnt das Problem. Die arme Mieze bekommt einfach keine Ruhe und das seit Donnerstag Vormittag. Sie trug erst einen flexiblen Stoffkragen mit dem sie sich auch hätte legen können etc. Dieser ist allerdings dunkel und sie kann eben nur starr grade ausschauen. Nun haben wir noch einen kleineren, kürzeren Kragen aus hellem Kunststoff. In dm scheint sie sich wohler zu fühlen, da sie einfach mehr sieht. Beim anderen war sie richtig panisch.

Doch mit diesem sperrigen Kragen, kann bzw will sie nichts machen. Sie kann weder auf die Couch, aufs Bett, den Kratzbaum etc. springen, noch legt sie sich hin. Selbst dass sie sich setzt ist äußerst selten... und wenn ist sie ganz angespann und sitzt ganz aufrecht. Oft fallen ihr dann vor Erschöpfung die Augen zu und der Kopf sinkt regelrecht zu Boden und schon schreckt sie wieder auf und stellt sich. Sie kommt kein bisschen zur Ruhe, ist richtig hilflos und angespannt. Man merkt dass es ihr miserabel geht, aber die Gefahr, dass sie an die Wunde geht idt zu groß. Sie ist auch nicht grade zutraulich, sonst hätte ich ihr den Kragen mal ausgezogen und sie neben mir oder auf meinem Schoß liegen lassen, aber da sie so gestresst ist, scheint auch das keine gute Idee zu sein..

Hat hier irgendjemand Tipps, wie ich der kleinen Maus helfen und die paar Tage erleichtern kann? Was hat euren Katzen geholfen oder hatten sie kein Problem damit?

Zum Fressen und Trinken ziehen wir es ihr übrigens aus, bleiben dann daneben stehen und setzen sie vor dem anziehen nochmal auf die Katzentoilette.

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?