Welche Blume wächst hier in meinem Garten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von merrypotter
13.05.2011, 18:10

Vielen Dank für deine Mühe. Da musste ich doch gleich nachschauen und habe etwas Interessantes dabei erfahren: guernica und magellanica beschreiben dieselbe Sorte! Die Royal Horticultural Society waren die einzigen, die guernica verwendeten, benutzen jetzt aber Anemone multifida ... und multifida und magellanica werden synonym gebraucht. Also hätten wir damit mindestens 3 korrekte Namen.

http://www.henriettesherbal.com/pictures/p01/pages/anemone-multifida.htm

0

Das ist ein Buschwindröschen tippen, Anemone nemorosa. Das wächst bei uns an schattigen Bachläufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wächst bei mir glaubig auch viel aber die Blätter sind wicht nicht nur die blüten und die erkenn e ich nicht so gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach meiner Meinung ist daß das Große Windröschen (Anemone sylvestris).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gottesanbeterin
12.05.2011, 09:01

Das ist es; gibt es bei uns (noch) wild, wird aber immer seltener!

0

Anemone spec. würde ich sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Riccardo
11.05.2011, 23:43

DH richtig!

0
Kommentar von merrypotter
11.05.2011, 23:59

Anemone spec. und japon. habe ich im Garten - das Laub ist anders als bei dieser hier.

0
Kommentar von merrypotter
12.05.2011, 16:11

Vielen Dank, ihr habt mir die richtige Richtung gegeben und ich bin mir ganz sicher, dass ich sie nun dingsfest gemacht habe:

Anemone magellanica - Patagonisches Windröschen

<a href="http://www.google.de/search?q=Anemone%20magellanica&hl=de&gbv=2&ndsp=20&prmd=ivns&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1024&bih=578" target="_blank">http://www.google.de/search?q=Anemone%20magellanica&hl=de&gbv=2&ndsp=20&prmd=ivns&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1024&bih=578</a>

         
0

Das ist wahrscheinlich ein Hahnenfußgewächs (ranunculus), die sind meist gelb, aber es gibt auch einige weiße, z.B. den Alpenhahnenfuß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von merrypotter
12.05.2011, 00:03

Habe geguckt ... aber das Laub stimmt nicht mit den abgebildeten Pflanzen überein.

0
Kommentar von merrypotter
12.05.2011, 16:12

Vielen Dank, ihr habt mir die richtige Richtung gegeben und ich bin mir ganz sicher, dass ich sie nun dingsfest gemacht habe:

Anemone magellanica - Patagonisches Windröschen

<a href="http://www.google.de/search?q=Anemone%20magellanica&hl=de&gbv=2&ndsp=20&prmd=ivns&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1024&bih=578" target="_blank">http://www.google.de/search?q=Anemone%20magellanica&hl=de&gbv=2&ndsp=20&prmd=ivns&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&biw=1024&bih=578</a>

 
0

Was möchtest Du wissen?