Welche biologischen Auswirkung hat der MOond?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

er bewirkt zum beispie die Gezeiten ebbe und Flut. auch richten viele Tiere ihre Fortpflanzungszyklen nach dem Mond. auch stabilisiert er unsere Erdachse. ohne ihn würde die Achse und Neigung der erde stark schwanken und es gäbe sehr viel heftigere Wetter und Klimaveränderungen. Wahrscheinlich hätte sich höheres Leben niemals entwickeln können. ohne den Mond und seine stabilisierende Wirkung auf die Neigung der Erdachse gäbe es und sehr wahrscheinlich nicht.

Mehrere Wochen in einem Camp, etwa 200 Personen, kein elektrisches Licht ... nach und nach haben sich die Menstruationszyklen der Frauen aneinander angeglichen. Schließlich kam die Regel bei allen 10-12 Frauen, die in einer etwas engeren Zelt-Gemeinschaft lebten, am selben Tag. Und bei den anderen, die drum herum wohnten, war das auch so und nur um 1-2 Tage versetzt. Eigene Erfahrung, wir haben sehr gestaunt.

Man kann das auch in Wohngemeinschaften feststellen, aber nicht ganz so deutlich. Das elektrische Licht verhindert in der Hinsicht einiges. Die Gezeiten, also Ebbe und Flut, sind durch das Licht nicht gestört.

freakypie92 17.03.2012, 10:00

Das ist immerso, wenn man auf einem Haufen hockt und öfter etwas miteinander zutun hat. Das liegt an den Pheromonen und nicht am Mond.

0
ereste 17.03.2012, 10:14
@freakypie92

Ja, ich weiß darüber was, es erklärt aber nicht unbedingt die Übereinstimmung mit bestimmten Mondphasen. Richtig ist, dass dieser Zusammenhang bisher wissenschaftlich nicht bewiesen ist.

0
Mismid 17.03.2012, 10:47

und was soll das it dem Mond zu tun haben wenn kein elektrisches Licht vorhanden ist????? Oder eine Gemeinschaft im Zelt????? Nichts!

0
freakypie92 17.03.2012, 10:49
@Mismid

Mondlicht ist im dem Sinne doch auch nur Sonnenlicht.. das hat rein gar nichts mit der Hormonsteuerung zutun... bitterer Aberglaube, dass sich der Menstruations an den Mondzyklus anpasst...

0

Bei Vollmond gibt es einige Menschen, die zu Werwölfen werden.

Außerdem nutzen Zugvögel und einige nachtaktive Insekten ihn zur Navigation. Einige Ringelwurm, Krabben und Fischarten haben ihr Paarungsverhalten an die verschiedenen Mondarten gekoppelt.

Wie den meisten klar sein sollte, beeinflusst der Mond die Gezeiten... Lebensraum Wattenmeer wird erst dadurch möglich.

Mismid 17.03.2012, 10:52

"haben ihr Paarungsverhalten an die verschiedenen Mondarten gekoppelt"??? Mondarten? Welche Mondarten gibt es denn?? ;-)))) Schlecht von Wikipedia abgeschrieben! Hättest ja gleich paste und copy machen können ;-)

0

Der Mond dient Insekten und einigen Vögeln der nächtlichen Orientierung. Der Mond bewirkt die Gezeiten und damit entsprechende Biotope im Watt.

Was möchtest Du wissen?