Welche Bildschirmgröße sollte ein Notebook mindestens haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt wirklich darauf an.

  1. Wenn man mobil sein möchte, rate ich zb zu einem 13" Macbook oder vergleichbare 12-13" Geräte und am Arbeitsplatz zu einem externen TFT Display zb 19" oder 21". Hier muss natürlich der externe Bildschirmausgang die Auflösung des externen Displays unterstützen.

  2. Wenn man das Notebook relativ wenig umherträgt, ist evtl ein 17" Gerät sehr gut geeignet. Leider muss man hier mit 3-4 Kg rechnen.

  3. Ein Mittelweg ist ein 15" Notebook mit Widescreen Auflösung (WXGA oä) das ca 2.5 KG wiegt. Dazu kann man dann immernoch einen externen Monitor/Display anschliessen.

Als Freelancer mit einem Hauptkunden verwende ich momentan Lösung 1 aber ohne externes Display für bis zu 8-10h am Tag - okay es ist schon etwas anstrengend...

Ich kann nur dringend empfehlen, sich die Relation aus Bildschirmgröße und Auflösung in natura anzusehen! Eine große Bildschirmdiagonale mit relativ geringer Auflösung (1024x768) sieht für meinen Geschmack extrem grobschlächtig aus. Für mich ist Auflösung wichtiger als Diagonale - 1400x1050 sollten es mindestens sein, lieber sind mir 1600x1200 (dafür braucht man allerdings schon gute Augen <g>).

Norbert Niedeken, Der Notebook-Berater (http://www.der-notebook-berater.de/)

es ist nicht nur eine frage der mobilität, sondern auch, was du damit machst.

  • textverarbeitung aller art: 13'' reicht völlig.
  • bildverarbeitung, photoshop, webdesign, filmschnitt ect.: mindestens 15''. sonst kriegst du platzangst.

Was möchtest Du wissen?