welche biblischen Geschichten ....

6 Antworten

würde da am besten eine Kinderbibel kaufen, da ist alles, was wichtig ist in Form von Geschichten drin.

:-) ich habe genügend Bibeln im Schrank. Die Frage hatte einen anderen Hintergrund. Bitte lesen!

0
@bremenumzu

in normalen Bibeln steht halt viel drin Psalmen, Sprüche... In der Kinderbibel sind halt die wichtigen Geschichten (die wirklich Allgemeinbildung sein sollten) zusammengestellt.

0
@DerTroll

wie gesagt: ich würde gern wissen, was Leser dieser Seite für Bibelstellen/Geschichten für "kennenswert" halten. Ansonsten stimmt es natürlich, dass das eine Komprimierung der bibl. Geschichten ist.

0
@bremenumzu

ok nochmal anders ausgedrückt. Die Geschichten, die man für gewöhntlich in einer Kinderbibel vorfindet, sind genau die Geschichten, die man kennen sollte. Fängt an mit der Schöpfung, dann mit Adam und Eva, dann Kein und Abel, dann die Arche Noah, dann der Turmbau zu Babel, dann die Sache mit Abraham, und die ganze Sache mit Moses (Geburt, Brennender Dornbusch, Dekalog...) uns. Ich glaube, die letzte Geschichte ist so etwas wie Jonas im Wal oder Daniel in der Löwengrube. Und danach die ganze Geschichte um Jesus. Und vielleicht noch ein bißchen Apokalypse.

0

Man kommt doch heutzutage gar nicht umhin, seinen Kindern ein paar Zusammenhänge zu erklären. Wer mit halbwegs offenen Augen durch die Welt geht, stößt fast zwangsläufig auf die "gängigen" Motive, die dann ihre Erläuterung fordern -- und einen tatsächlich manchmal in's Schleudern bringen...

Ich persönlich bin mit einer Kinderbibel gut gefahren -- für eigene Zwecke wohlgemerkt.

Was möchtest Du wissen?