Welche Bibelübersetzung ist zeitgemäß?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mein absoluter Favorit ist die NGÜ (Neue Genfer Übersetzung), die bei hoher Genauigkeit dennoch einen sehr angenehmen Sprachstil hat. Leider noch nicht ganz fertig... Auch gut: Neues Leben Übersetzung.

Leicht zu verstehen sind die "Gute Nachricht" Bibeln, in ihnen wird auch viel erklärt - oder "Hoffnung für alle". Allerdings sind sie einfach ein wenig flacher als Luther Übersetzungen und ich würde sie nur für den Einstieg oder den Überblick empfehlen.

Was das Frauenbild angeht, also bei Gott/Jesus steht die Frau hoch und wenn man die Bibel richtig liest, merkt man auch, das die Frau keineswegs schlecht gemacht wird. Das der Mann das Haupt sein soll, hat die Funktion einer Ordnung - so das jeder seine Aufgaben hat, auch daran ist doch nichts schlechtes, denn ihre Aufgaben werden genauso geschätzt. Jesus hat sich übrigens viel mit Frauen unterhalten, dort steht auch geschrieben im NT das der Mann seine Frau so lieben/schätzen soll wie Jesus die Gemeinde - und das ist sehr hoch.

Mehrere Bibelübersetzungen findet man auf:http://www.diebibel.de/ Hier hast Du den direkten Vergleich und kannst Dich entscheiden.

Hallo!

Eine zeitgemäße Bibel ist die Schlachter-2000-Edition. Vor allem das alte Testament ist besser übersetzt als das bei Luther. Gut verständlich und aktuell - würde diese sehr empfehlen. Es gibt sie auch in der Studienbibel-Edition, die alle Verse gut kommentiert. Falls du etwas nicht verstehst, ist es eine sehr große Hilfe und bietet viele Erklärungen - Super!

die heute in den kirchen gebräuchliche übersetzung soll ja mängel beseitigt haben. ich weiss gar nicht, wie man die heute gängige bibelübersetzung nennt. ich hänge nämlich noch an der luther-übersetzung, die ist einfach beeindruckender und wortgewaltiger, ich habe sie auf dem pc und auf dem usb-stick am schlüsselbund, bei 5,4 mb kein problem. hier zu finden:

http://www.awmach.org/webo/library/bibles.htm

Was möchtest Du wissen?