Welche Bettwäsche ist nun das Richtige. Was stimmt mit ihm nicht. Atemnot wegen Bettwäsche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist zumindest möglich, wegen gewisser Inhaltsstoffe allergisch zu reagieren.

Welche Bettwäsche hatte er denn vorher drauf, ehe er anfing, sich zu beschweren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DMmeinLiebling 20.02.2016, 11:38

Seersucker

0
violatedsoul 20.02.2016, 11:42
@DMmeinLiebling

Dann kaufe doch die. Aber nicht zu farbintensive.

Ich hatte meiner Tochter dazumal fürs Babybett so eine quietschbunte Bettwäsche gekauft. Trotz vorher waschen hat sie beim Aufziehen immer noch furchtbar nach Chemie gestunken. Ich hab sie weggeschmissen, weil ich direkt Kopfschmerzen bekam vom Geruch.

0
DMmeinLiebling 20.02.2016, 11:45
@violatedsoul

Würd ich ja. Nur Keine Ahnung ob aus Baumwolle oder einem anderen Zeug. Seersucker gibt es aus fast allen stoffen

0
musso 20.02.2016, 11:47
@DMmeinLiebling

was spricht denn dagegen, Seersucker aus Baumwolle zu kaufen, wenn er gut damit klar kommt?

0

Geh mit ihm zum Arzt, du brauchst dir nicht komisch vorkommen, wenn der nichts findet geht ihr miteinander Bettwäsche kaufen und die MUSS er dann verwenden. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann nimm Bettwäsche aus unbehandelter Baumwolle. In Mikrofaser kann ich auch nicht schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DMmeinLiebling 20.02.2016, 11:39

Wie nennt sich das und wo kann ich eine unbehandelte Baumwolle kaufen ?

0
musso 20.02.2016, 11:44
@musso

Und ganz wichtig: Alles, Klamotten, Bettwäsche usw. immer erst mal waschen.

0
DMmeinLiebling 20.02.2016, 11:46
@musso

mache ich auch. Bei ihm MUSS ich sogar mehr Weichmittel verwenden damit es schön riecht. !

0
violatedsoul 20.02.2016, 12:00
@DMmeinLiebling

Genau darauf solltest du verzichten. Weichspüler sind überflüssig. Und davon abgesehen stinken viele mehr, als dass sie gut riechen.

1

Was möchtest Du wissen?