Welche Berufsgenossenschaft gewährt einen Zuschuss für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die BGV für Verwaltungswesen hat da was im Angebot,rede mit deinem Chef,wenn er noch einen freien Fortbildungsplatz bei der BG hat,kann er dich zum Sicherheitsinspektor ausbilden lassen,die Ausbildung ist mehrteilig (2X eine Woche) das Fahrsicherheitstraining wird bereits in der ersten Schulungswoche vermittelt.

Die Fortbildung zum Sicherheitsinspektor ist im Wachgewerbe weit verbreitet und beschäftigt sich mit allen Arten des Arbeitsschutzes.

Natürlich ist die Ausbildung bei einem freien Arbeitgeberplatz meines Wissens kostenlos.

Einen Zuschuss zu einem Fahrsicherheitstraining gibt es bei den meisten Berufsgenossenschaften. Der Link, der oben eingeblendet wurde, ist allerdings zwischenzeitlich überholt. Ein aktueller Link wird vom ADAC derezit nicht angeboten. Informationen gibt es auf den Sieten vieler Berufsgenossenschaften. Zuschüsse gibt es immer für den Arbeitgeber, der auch die Anemdlung vornehmen muss. Meist gibt es so genannte Trainingscards, die dann für ein komplettes Training gelten. Bitte frag deinen Arbeitgeber oder rufe einfach bei deiner BG an.

Was möchtest Du wissen?