Welche Berufsausbildung ...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann dir nur sagen, was ich so von meiner Freundin höre, welche auch Krankenschwester ist. Der Beruf ist meiner Meinung nach gemessen an Verantwortung und Stress völlig unterbezahlt. Hier in Bayern gehst du mit ca. 1600-1750 netto heim. Hängt halt auch von Schichtzulagen ab. Und wenn wir gerade bei Schichten sind, die haben es in sich. Die wechseln einfach wild zwischen Früh, Spät und Nacht. Das muss man schon abkönnen. Vom Stress er muss es auch heftig sein. Meine Freundin kommt nur selten dazu, überhaupt ne Mittagspause zu machen. Meist arbeitet sie durch. Die Klinik ist ständig chronisch unterbesetzt. Auch an Ärtzen. Was natürlich heißt, dass Ärtze versuchen werden, ihre Arbeit auf dich abzuwälzen, um einen Nervenzusammenbruch zu entgehen. Deren gibt es im Krankenhaus anscheinend öfters mal welche.

Ich würde mir das gut überlegen. Hut ab, vor jeder Krankenschwester. Aber du arbeitest unter beschissenen Bedingungen. Du hast ständig Stress, die körperliche Belastung ist sowohl durch den Schichtdienst, als auch durch die Arbeit selbst sehr hoch, du hast viel Verantwortung und gemessen an der freien Wirtschaft und den dortigen Verdienstmöglichkeiten ist dein Gehalt ein Witz.

Zu Bänker kann ich nichts sagen.

Wenn du eine Ausbildung zum Bankkaufmann machen kannst, dann mach das. Denk aber daran das die meisten Bankkaufleute Abitur haben

bankkaufmann

ABER denk dran, musst skrupellos menschen abzocken können.

krankenpfleger dagegen werden skrupellos abgezockt. außerdem werden die krankenhausjobs mittlerweile outgesourced u von zeitarbeitsfirmen u firmen für leiharbeiter übernommen für z.t. 4€ die h.

ich würd sagen zu fast zu spät wenn du im august anfangen willst! viel spaß !

Wenn du kein Abitur hast, Krankenpfleger.

Marbuel 28.06.2013, 19:09

Ich behaupte, dass in einer Klasse für Krankenpfelger nicht selten genauso viel Abiturienten sitzen, wie in der Berufsschule für Bankkaufleute. Ne gute mittlere Reife reicht aber definitiv für beides.

0

Bankkaufmann

Was möchtest Du wissen?