Welche Berufe üben die Roma heutzutage in Deutschland aus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe einmal davon aus, daß, wenn nach "Roma" gefragt wird, tatsächlich auch Roma gemeint sind. Damit wende ich mich zunächst einmal gegen den Unsinn, sämtliche Zigeuner, also z.B. auch Sinti, als "Roma" zu bezeichnen.

Dementsprechend schreibe ich hier nicht von Sinti.

Es gibt nicht "die Roma", auch nicht in Deutschland. Dabei ist nicht nur nach Herkunftsländern zu differenzieren, sondern auch noch nach Regionen, nach Religionen, nach den einzelnen Gruppen ("Stämmen") und nach der Lebensweise (seßhaft - mobil).

Viele Zigeunergruppen tragen ihren Namen nach dem Hauptberuf, für den sie bekannt waren/ sind. Diese (früheren) Hauptberufe sind jedoch heute durch die "moderne Zeit" teilweise nicht mehr rentabel. So haben die Kelderara/ Kalderascha, die frühere  d i e  Kupferschmiede/ Kesselflicker waren, umgesattelt auf Teppichhandel, Handel mit Autos (z.T. Luxuskarossen) oder auch Immobilienhandel.

Gerade unter den seßhaften Roma aus dem Kosovo findet man viele Intellektuelle, Journalisten, Schriftsteller, Lehrer und andere Berufe.

In Düsseldorf etwa, dem "Zentrum" mazedonischer Roma in NRW, gibt es nicht wenige Selbständige, u.a. auch jemanden, der eine Fleischfabrik betreibt.

In Düsseldorf gibt es auch einige Roma-Imame in eigenen muslimischen Roma-Gemeinden.

Daß es unter Roma viele gute Musiker gibt (auch in Deutschland), ist allgemein bekannt.

Z.B. kann  man das musikalische Können von Roma-Musiker aus Bulgarien in manchen Fußgängerzonen der Großstädte bewundern.

Berufe bzw. Arbeiten, die von Roma ausgeübt werden, sind also zahlreiche. Manch einer wird mit Roma oder anderen Zigeunern zusammenarbeiten, ohne daß er weiß, daß es Roma sind, da sie sich nicht als solche "outen", sondern etwa als Mazedonier, Türken, Albaner, "Jugoslawen" oder sonst etwas präsentieren.

 

 

 

 

 

 

 

ich bin ein Sinti und übe verschiedene Tätigkeiten aus ,also da wären zb. mit Musikinstumenten handeln,seit ich16 bin handle ich eigentlich mit allem was mir Interessant und rentabel erscheint,gehe auf Floh und Trödelmärkte,hab auch schon als Fahrer gearbeitet, im Imbissgewerbe sogar schon in einem Elektogeschäft als Verkäufer.Kapitalanlagen verkauft das war bis aufs Geld nicht so erfüllend(wegen diesem blöden Managergehabe von den Kollegen damals),in einer Schreinerei hab ich mich auch schon versucht,Sonnenbrillen und Uhren verkauft auf Weinachtsmärkten im Moment betreibe ich mit einem Freund ein Bistro was wirklich Spass macht,was wohl noch alles folgen wird?, doch mit    meinem Instumenten Handel und den Trödelmärkten fühle ich mich am wohlsten,übrigens habe ich auch einen Schulabschluss

also ich kann jetzt nur von sinti sprechen

und die älteren gehen schrotten also sind schrotthändler

und die jüngere generation fangen an ganz normale berufe zu erlernen.

 

Erkennt man eigentlich am Namen, ob jemand Sinti und Roma, Spanier oder Deutscher ist?

Wenn ihr Namen wie Romani Rose oder Michael Müller lest, ist euch dann gleich klar, welcher davon Zigeuner und welcher Deutscher ist? Und kann man immer oder meistens am Namen den Unterschied erkennen?

Weil ich kenne jemanden, der behauptet seine Mutter sei aus Spanien und sein Vater aus Deutschland und daher habe er so dunkle Haut, aber sein Name klingt für mich verdächtig nach etwas anderem.

...zur Frage

Was sind "Deutsche Sinti&Roma"?

Ich weiß, was Sinti&Roma sind, aber leider beantwortet das nicht meine Frage. In meiner Straße leben sehr viele "Deutsche Sinti&Roma", die die Kultur und Regeln von Sinti&Roma leben. Die haben keinen dunkeln Hauttyp, sondern die sind weiß, haben blonde Haare und blaue Augen. Die haben auch alle typische deutsche Vor-und Nachnamen. Die grenzen sich aber von deutsche in unserer Straße ab, die wollen unter sich bleiben. Von wem stammen die ab und warum grenzen die sich ab? Hat das einen besonderen Grund?

...zur Frage

Warum ist es politisch unkorrekt Zigeuner, Zigeuner zu nennen?

Die von uns genannten Sinti und Roma nennen sich weltweit selber meist Zigeuner und werden auch so genannt. Warum also sollen wir Deutsche diesen Begriff nicht auch benutzen?

...zur Frage

Dürfen Türken bei Deutsche oder sonst wo übernachten?

hallo. undzwar hab ich eine frage. ich wollte mal bei einem kumpel übernachten der deutscher ist. ich selber bin türke (muslim). ich bin mit ihm befreundet und wir beide sind 16 und seine eltern wollens und meine wollen es nicht. aber ich kenne auch türken die es dürfen und die eltern auch erlauben. als ich meine eltern fragte ob ich es darf, haben sie gesagt dass es bei unserer türkischen kultur soetwas nicht gibt. mein vater sagte: ihr könnt tagsüber draußen spielen und spaß haben aber übernachten geht nicht. also heißt das nur weil ich türke bin darf ich nicht bei freunden übernachten? kennt ihr auch türken (muslime) die sowas dürfen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?