Welche Berufe nach Ernährungswissenschaftsstudium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann nur das "Hörensagen" weitergeben. Diejenige, die ich kenne, arbeitet als Pharmareferentin. Sie war nach ihrem Studium stehts "über-qualifiziert" .

Vielleicht brauchen weight watcher ,Fitnis-studios, Diabetes-kliniken, oder die Stadt (zur Betreuung von Schulen) Ernährungswissenschaftler. 

Vorteil die Krankenkassen werden dein Studium anerkennen .

Haben viele erkannt ,dass Ernährung wichtig ist - Beratung will wohl nur keiner bezahlen. 

 

Das schaut sehr schlecht aus. Die beste Chance hat man sich als Ernährungsberater selbstständig zu machen! Aber hierbei nicht vergessen: Selbstständig machen bedeutet meist, dass man mehr mit verwaltungstechnisch/betriebswirtschaftlichen Aufgaben zu tun hat, als mit der eigentlichen Ernährungswissenschaft!

Eine Ausbildung in dieser Richtung könnte ebenfalls interessant sein, da stehen die Jobchancen besser und du bekommst während dem Lernen eine Ausbildungsvergütung. Dadurch stehst du bereits früher auf festeren Beinen!

Du meinst eine Ausbildung im verwaltungstechnischen Bereich?

0
@eagle1877

Nein, im Bereich Gesundheit-Ernährung! Ich vermute mal, dass dich Verwaltung nicht allzuviel interessieren wird?

0

Welche Berufe kann ich machen wenn ich mein Studium zu Motivationspsychologie abgeschlossen habe ?

...zur Frage

Jobchancen nach Studium: Germanistik - BWL?

In welchen Bereichen kann man mit dieser Kombi tätig werden?

...zur Frage

Wie finde ich einen vernünftigen Job ohne spezielle Kenntnisse?

Hallo,

meine Situation ist folgende: ich hab erfolgreich mein Technomathematik Studium bereits vor einigen Jahren abgeschlossen. Seitdem hab ich aber keinen Job gefunden. Zurzeit verdinge ich mich als Zeitarbeiter um über die Runden zu kommen, aber das ist natürlich auf Dauer keine Lösung.

Ich hab mein Studium eigentlich aus Interesse gewählt und nicht deswegen, weil man damit gute Berufschancen hat. Dementsprechend habe ich mich auch nicht wirklich auf ein bestimmtes Fach spezialisiert sondern habe ein breit gefächertes Grundwissen. Wenn ich nun nach Mathematiker oder Ingenieurs Berufe suche, finde ich aber ausschließlich Berufe, die vertiefte Kenntnisse in den verschiedensten Themen zwingend voraussetzen.

Daher meine Frage: Welchen Job kann ich machen, bei dem ein Hochschulstudium vorausgesetzt oder zumindest empfohlen wird, es dabei aber nicht so sehr darauf ankommt was man genau studiert hat, oder bei dem Grundkenntnisse ausreichen.

Alternativ: kennt jemand ein gutes/aktuelles Internetforum, dass sich auf Berufe/Jobsuche spezialisiert hat?

Danke und Grüße

Alex

...zur Frage

Wieviel Stunden sollte man lernen für ein Studium?

Wieviel Stunden sollte man lernen für ein Studium? Also am Tag bzw. wöchtentlich? Ich schwanke immer mehr zum Gedanken, BWL zu studieren, aber ich wollte mal wissen, wie stressig, dass eigentlich ist und wieviel Stunden ihr so lernt für euer Studium?

...zur Frage

Welche Berufe nach dem Studium Erziehungswissenschaften?

Hallo!

Ich interessiere mich für den Studiengang "Erziehungswissenschaften", weil ich gerne mit Menschen arbeiten möchte. Mir erscheint diese Richtung als sehr vielfältig, was die Berufsauswahl betrifft.

An alle, die das schon studiert haben: Wie sieht es mit den Jobchancen aus? Wo arbeitet ihr? Habt ihr schnell einen Job gefunden? Habt ihr Freude an eurer Tätigkeit?

Liebe Grüße

...zur Frage

Ernährungswissenschaft studieren

Hallo, ich interessiere mich für das Studium der Ernährungswissenschaften. Meine Fragen sind, wo kann man als Ernährungswissenschaftler arbeiten? Ich würde gerne mit Essgestörten arbeiten, ist das überhaupt möglich mit dem Studium. Kann man eventuell auch im Krankenhaus als Beraterin oder ähnliches arbeiten? Weiß jemand wo man Ernährungswissenschaften studieren kann und wie lange das Studium dauert? Wie sind die Aussichten auf eine Zukunft nach dem Studium? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?