Welche Berufe mit gutem Verdienst?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du fragst nach Ausbildungsberufen, nicht nach Berufen mit Studium, richtig?

Viele Facharbeiter in der Industrie (besonders in den gut bezahlenden Branchen wie Automobilbau oder Chemie) verdienen so viel netto, wenn sie einige Jahre Berufserfahrung haben. Das können alle möglichen Berufe sein, wie etwa Schlosserberufe, Elektrikerberufe, Chemiefacharbeiter. Auch viele Kaufleute verdienen bei entsprechender Berufserfahrung so viel, insbesondere Bankkaufleute.

Wer als Facharbeiter im Schichtdienst arbeitet, bekommt häufig sogar noch einiges mehr.

Auch Fachinformatiker (auch das ist ein Ausbildungsberuf) kommen auf so einen Verdienst.

Auch Erzieher (die sich - vielleicht mit Recht - häufig über zu geringe Bezahlung beschweren) und Lokomotivführer (die sich noch häufiger über zu geringe Bezahlung beschweren) kommen mit einigen Jahren  Berufserfahung auf 2000 Euro netto.

Mir würden sicher noch ein paar mehr einfallen. Ich sage mal allgemein: Wenn Du einen guten Ausbildungsberuf gelernt hast, einige Jahre Berufserfahrung hast und in Vollzeit tätig bist (bei einem Arbeitgeber, der nicht gerade ein moderner Sklavenhalter ist), dann sind 2000 Euro netto für viele Leute erreichbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Ingenieurbereich ist ein solches Einkommen eher die Regel als die Ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Bankkaufmann oder auch Bürokauffrau wenn man im richtigen Unternehmen ist. Bzw alle Ausbildungsberufe wenn man will und was leistet bei manchen muss man halt noch ne Weiterbildung machen im so ein Gehalt zu erreichen
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Industriemechaniker verdient man so um die 3000€ Brutto.

Wieviel Netto übrigbleiben weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berufsanfänger Informatik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FooBar1
14.12.2015, 17:05

Mit Diplom

0
Kommentar von MateFlash13
14.12.2015, 17:13

Ein Berufsanfänger? Das ist schon viel für einen Berufsanfänger, aber naja müssen halt Jahrelang die Schulbank drücken, soll sich ja auch irgendwie gelohnt haben. 

0
Kommentar von FooBar1
14.12.2015, 17:14

Naja ist alles Verhandlung. Wenn du dich für 1000 bewirbst und genommen wirst bekommst halt weniger. Aber man kann auch schnell viel mehr verdienen.

0

So gut wie alles mit Studium

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2000 netto ist doch kein hohes Gehalt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?