Welche Berufe kennt ihr, in denen Fremdsprachen wichtig sind?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo,

(Mehr oder weniger) Englisch (und andere Fremdsprachen) kannst du so ziemlich in jedem Beruf brauchen.

Übersetzer, Dolmetscher, Ingenieur, Jurist, (Europa-) Sekretärin, Journalist, Architekt, (Sprach-)Lehrer, Auslandkorrespondent, Arzt, Reiseleiter, Hotel- und Restaurantfach, Touristik, Pilot, Flugbegleiter, Wirtschaft, Handel und Industrie, Wissenschaft und Forschung, bei Behörden, Konsulaten, Botschaften etc.

:-) AstridDerPu

AstridDerPu 16.03.2012, 17:55

Schön, dass dir meine Antwort gefallen hat und danke für das Sternchen!

:-) AstridDerPu

0

jede grössere Firma, die Kontakt mit dem Ausland hat, braucht Angestellte, die Fremdsprachen können, ob das im Einkauf, im Verkauf, bei der Kundenbetreuung oder beim Marketing ist. Es gibt also unzählige Berufe, bei denen Fremdsprachen ein Vorteil ist

Übersetzer, (Simultan-)Dolmetscher oder Fremdsprachenkorrespondent - nur um mal ein paar zu nennen.

Englisch ist mittlerweile in allen kaufmännischen Berufen von Vorteil. Franz. kann nicht schaden, ist aber nicht so wichtig, wenn du nicht Überzetzer werden möchtest.

Übersetzer, Dolmetscher, Hotelfachfrau, Fremdsprachenkorrespondentin, Stewardess

  • Uebersetzer. Uebersetzungsbueros haben sehr viel zu tun.
  • Reisefuehrer

Übersetzer, Dolmetscher, Lehrer, Auslandskontakte bei Firmen

Dolmatcher, bzw. Mediator. = Übersetzer ;)

wie wäre es mit Dolmetscher...?

Übersetzer und Dolmetscher, Journalist

Was möchtest Du wissen?