Welche berufe kann man mit einem gutem erweitertem Realschulabschluss erlenen? (Realistisch)?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

1700 Netto? Fachinformatiker Systemintegration in einem großen Konzern. Das Geld gibts halt nach Abschluss der Ausbildung, allerdings auch nicht bei allen. Wenn du so viel unbedingt verdienen willst oder musst, dann mach das Abi nach und studiere, dann kommst du dorthin. Allerdings nicht, wenn du Pädagogik oder Sozialarbeit studierst, da verdient man normalerweise nicht so viel.

Nahezu alle kaufmännischen Berufe sind geeignet. Industrie- und Bankkaufmann wird man aber eher mit Abitur werden können.

Nach der Ausbildung mit 2- 3 weiteren Jahren Berufserfahrung sind deine Einkommenswünsche dann durchaus realistisch.

Wow, 1700 netto für einen Berufsanfänger finde ich schon relativ hoch, wenn da kein akademischer Abschluß vorhanden ist.

Wenn du soviel verdienen willst.. solltest du entweder....dein abi machen und studieren, bzw.. da hat man auch zum Teil höhre chancen auf anspruchsvollere Ausbildungen..

oder

Du versuchst in eine Branche zu kommen die nach Tarif gezahlt wird.. wie z.T. die Metalbranche..

Allerdings ist es auch wichtig, aus welchem Bundesland du kommst, in vielen Bundesländern wiegt die schulbildung mehr und in manchen halt weniger..

Und selbst, wenn alles gut geht... heut zu tage ist es eher selten soviel zu verdienen, es sei denn du bist bei einem lukrartiven unternehmen, welches dich auch nach deinen kenntnissen und Erfahrungen bezahlt..

1700 eur kannst du mit 20 jahren berufserfahrung verlangen. stell dich mal auf 500 netto ein in einer anständigen ausbildung.

Mit Studium ist das kein Problem, mit Ausbildung natürlich was anderes.

Ansonsten bekommt man als Berufsanfänger mit Studium durchschnittlich 3500 Brutto. Was so ca. 2000 netto sind

0

Was möchtest Du wissen?