Welche berufe in der Politik oder richtung Geschichte?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Politikwissenschaft und Geschichte sind brotlose Studienfächer - damit kannst Du auf dem Arbeitsmarkt nichts anfangen. Allenfalls Lehrer käme in Betracht. Natürlich kann man damit auch Journalist werden - aber da wird heute oft ein Journalistikstudium erwartet und der Markt ist glaube ich auch wegen den "Irgendetwas mit Medien"-Leuten ziemlich überlaufen.

Dann könntest Du z.B. von vornherein in die FDP gehen. In dieser Partei scheint die Personaldecke wohl ziemlich dünn zu sein, da z.B. in NRW nun eine ehemalige Rechtsanwaltfachangestellte von der FDP Schul- und Bildungministerin geworden ist.

Diese Frau hat nun sogar das Sagen über einige Elite-Hochschulen in NRW. LOL !

Was möchtest Du wissen?