Welche Berufe haben wenig mit Menschen zu tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmm ob man da so zufrieden wird? Ich bin auch ein introvertierter und sehr ruhiger Mensch aber komplett alleine zu arbeiten würde ich nicht aushalten. Ich hab nen Studentenjob im Kino und bin da teilweise Mittags komplett alleine und kann es da kaum erwarten bis meine Kollegen kommen damit man wenigstens nicht nur rumsteht und jemanden zum quatschen hat, nach paar Arbeitstagen ist man ja auch warmgelaufen mit denen :)

Liegt bei mir aber eventuell auch am Studium ... in der Schule bemängelten meine Lehrer immer das ich nichts sage ... in der Ausbildung meinten dann meine Ausbilder dass ich als Bürokaufmann zu wenig rede ... im Studium (Architektur) bin bzw war ich nun gezwungen zu reden ... alleine weil ich vor dem gesamten Kurs meine Arbeiten vorstellen musste und meine Bachelorthesis natürlich auch.

Würde dir also nicht empfehlen dir einen Job zu suchen in dem du meistens alleine arbeitest ... auch nicht als introvertierter ... die meisten Kollegen sind immer nett und man versteht sich relativ schnell mit ihnen daher fällt es eine dann leichter sich mit denen zu unterhalten ... mit Kunden wäre es wohl etwas schwieriger aber immerhin ist man nicht komplett alleine ... glaube man würde dadurch depressiv werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schauberger und willkommen bei GF!

Schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fällt mir auf Anhieb der Beruf des Schäfers ein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?