Welche Berufe haben in einer digitalisierten Arbeitswelt noch eine Zukunft?

16 Antworten

Sehr viele wurden ja bereits erwähnt ... ergänzen möchte ich

  • Berufe die mit Pflanzen, Tieren & Umweltschutz zu tun haben
  • Neben Handwerkberufen im Zusammenhang mit Hausbau/-technik auch solche die es zwar nur wenig aber dennoch weiterhin geben wird (wie Instrumentenbauer, Schuster, Sattler ...)
  • Pflege wurde bereits erwähnt und alle medizinschen, therapeutischen Berufe
  • Berufe die mit Erziehung  und Ausbildung zu tun haben
  • Menschen gehen nach wie vor in Cafes & Restaurants
  • auch Verkäufer wird es trotz Onlineshops mit Sicherheit weiterhin geben
  • selbst Bibliothekare (wo Digitalisierung ein grosses Thema ist)
  • und Häuser, Büros etc müssen gereinigt werden ...

Mach Dir über das langfristige Überleben eines Berufes nicht zu viele Gedanken - es kann sein, dass er sich verändert - oder auch Du - oder auch nicht ... ;)

nun, im Handwerk liegt die zukunft... die einkommen im handwerk sind ganz unter uns gesprochen nicht atemberaubend,. aber bevor wlan strom wirklich serienreif ist, was in den nächsten, sagen wir 50 Jahren nicht zu erwarten ist, wird man elektriker brauchen, die die kabel verlegen.

bei den steigenden anforderungen an die gebäudeinfrastruktur wirst du auch keine angst vor selbermachern haben müssen....

aber im gegensatz zu softwareentwicklern oder webdesignern, die ggf. in 20 jahren arbeitslos werden, weil die computer ihnen die arbeit abnehmen wirst du auch dann noch als elektriker arbeit haben...

lg, Anna

So ziemlich alles im Bereich Forschung.

In der Privatindustrie Informatik, Technische Mathematik, Elektrotechnik, generell eben alles was mit Computern etc zu tun hat.

Auch Materialwissenschaften werden in nächster Zukunft nach wie vor gefragt sein.

Lohnt es sich industriemechaniker zu lernen wegen der zukunft industrie 4.0?

Bin 25, Abitur habe ich, aber noch keine Ausbildung gemacht. Ich bin zur zeit psychisch angeschlagen und muss demnächst eine Psychotherapie machen. Da ich die letzten Jahre verkaggt habe, bin ich in einer schweren Depression und ich will nun endlich, nach der Therapie irgendwo fuß fassen. Ich muss entweder eine Ausbildung machen oder ein Studium. Aktuell ist es nicht möglich. Antriebslosigkeit und Depressionen beherrschen mich und ich bin durch den Wind.

Nun habe ich mir überlegt, eventuell eine Ausbildung als industriemechaniker zu machen. Einen Meister könnte ich mir im Anschluss auch vorstellen, jedoch kein technisches Studium, da ich leider keine guten Fähigkeiten für Mathe und Physik habe (im Abitur). Nun sagte mir ein Handwerker: lass die Finger von der Industrie. Die “Industrie 4.0“ kommt und alles wird automstisiert und von Robotern mal gemacht in naher Zukunft. Ich solle ein Handwerk lernen wie zb. Schlosser o.ä. Das möchte ich aber nicht. Ich möchte nicht draußen arbeiten im freien oder auf der baustelle. Absolut nicht. Ich bin eher so ein hallenmensch denke ich.

Und was ist jetzt mit industriemechaniker ? Kein Beruf mit Zukunft? Was soll ich denn tun? Wer hat gute tipps? Bitte keine Vorwürfe nun, aber ich bin stets bewilligt, endlich ins Berufsleben einzusteigen und was an meinem Leben zu ändern, aber ich weiß einfach nicht mit was usw.

...zur Frage

Welcher Job lohnt sich langfristig?

Lohnt sich Bwl als langfristiger Beruf? Welche Berufe sind sicher für die Zukunft und werden immer gebraucht

...zur Frage

Berufe mit Technik, Computern, Musik und Handwerk?

Hallo,

ich bin jetzt 11. Klasse auf einem Gymnasium und in den letzten Wochen gefällt es mir nicht mehr wirklich gut zur Schule zu gehen. Ich bin dabei die Schule zu wechseln in ein anderes Bundesland (wohne an der Grenze zweier Bundesländer ^-^) und hoffe erst mal das das klappt. Aber wenn das nicht klappen sollte habe ich überlegt, die Schule abzubrechen und erst mal eine Ausbildung zu machen oder evtl ein Fachabi. Aber es gibt ein entscheidendes Problem...Und zwar habe ich gar keine Vorstellung was ich später mal arbeiten möchte. Ich interessiere mich so allgemein für Technik, Computer, Musik und aber auch handwerkliche Aktivitäten (Modellbau) und Seefahrt bzw. ich Segel super gerne und finde es unglaublich schön auf dem Wasser. Das man Seefahrt nicht mit Musik oder so verbinden kann ist schon irgendwie klar... Aber was jetzt das andere angeht, also Technik, Computer, Musik... Habt ihr Ideen was es da für Ideen gibt? Bei welchen Berufen lässt sich das vereinen? Gibts Ideen?

Würde mich über ein paar Antworten freuen :)

LG Knuddelbaerle

...zur Frage

Welche Berufe werden in ferner Zukunft NICHT von Robotern gemacht werden koennen?

Da ich noch lange in der Arbeitswelt bleiben moechte, wuerde ich gerne einen Beruf lernen und spaeter ausueben bei dem ich nicht so schnell durch eine Maschine ersetzt werden kann.

Welche Berufe waehren das zum Beispiel?

...zur Frage

Welche Berufe haben eigentlich Zukunft?

Welche Berufe haben Zukunft, welche wird es schon bald nicht mehr geben? Welche Berufe sollte man keinesfalls erlernen? Welche haben gute Aussichten? Könnt ihr mri da Tipps geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?