Welche Berufe gab es früher und heute nicht mehr und welche Berufe gab es früher nicht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Genau genommen gab es alle heutigen Berufe früher nicht, wenn man weit genug zurückgeht - unsere affenartigen Vorfahren hatten keine Berufe, und auch die Steinzeitmenschen hatten wohl kaum ja etwas, was unseren heutigen Berufen entspräche. Ein wenig Spezialisierung mag es gegeben haben, aber die Steinwerkzeuge von damals baut man heute halt nicht mehr berufsmäßig. Es ist aber schon möglich, dass sich damals jemand darauf spezialisiert hat, steinerne Speerspitzen zurechtzuhauen - das wäre dann ein steinzeitlicher Beruf, den es heute nicht mehr gibt.

Später sind dann natürlich andere Berufe entstanden, von denen es heute manche wohl nicht mehr gibt, aber viele gibt es doch noch, wenn sie auch selten geworden sind. Einer meiner recht entfernten Vorfahren war z.B. Schieferdecker von Beruf. Damals deckte man Dächer oft mit Schiefer, also war der Beruf auch einigermaßen verbreitet. Heute ist das zwar nicht mehr üblich, aber ein paar alte Häuser, die mit Schiefer gedeckt sind, gibt es eben doch noch, und auch bei denen muss man manchmal was reparieren, so dass es auch heute noch den einen oder anderen Schieferdecker gibt. Der Beruf ist aber heute sehr selten geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher gab's noch sowas wie Hofnarren, Eunuchen und Sklaven. Das wären aber auch fast die einzigen Beispiele, die mir einfallen. Heute gibt's den natürlich nicht mehr (zumindest bei uns nicht), und ein Beruf der glaube Ich auch ausstirbt, ist Schriftsteller.

Berufe die's früher nicht gab, massenweise, Elektrotechniker gab's damals nicht, Barkeeper, (glaube das zumindest) Schauspieler.

Viele gab's die's heut nicht mehr gibt, und es gibt auch viele die's heut gibt, aber damals nicht existierten.

Der älteste aller Berufe meiner Meinung nach, ist immernoch Jäger (weil wir das schon in der Steinzeit gemacht haben), und der jüngste, YouTuber(BibisBeautyPalace)!

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LordPhantom 02.06.2016, 23:47

Ach was, das Älteste Beruf ist der Fischer, der dann der Prostituierten einen Fisch abgab (Quelle: "How I met your mother")

0
Dhalwim 03.06.2016, 12:40
@LordPhantom

Ja das stimmt, hab Ich vergessen. Danke für die Korrektur XD

LG Dhalwim

0

Alles was mit Computern usw. zu tun hat gab es früher nicht. Dafür gab es viel mehr Handwerkliche Berufe und Dienstleistungen (z.B Kutscher)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LordPhantom 02.06.2016, 23:45

Es gibt noch Kutscher

0
jalu19257 06.06.2016, 18:27

Aber deutlich weniger

0

früher gab es einen Druckereisetzer, den gibt es heute nicht mehr - heute gibt es einen Programmierer, im Mittelalter war der ziemlich sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zb. Post gab es und daraus wurde fernmeldehandwerker oder auch telekom 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlisch gab es früher alles das nicht was mit Computer und all dem zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Roboterprogrammierer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Korbflechter gabs früher

Heute gibts Graphiker, Tattoowierer, Programmierer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals gab es keine Astronauten, Kassierer, UBootkommandanten, Bundeskanzler, Computerfachkraft, Rennfahrer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hundeschläger und

Hundepeitscher

:(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher gabs noch den Elektriker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind eine ganze Menge ^^
Heute gibt es zum Beispiel soweit ich weiß keine Scherenschleifer mehr und auch Schafsrichter haben in Deutschland ausgedient.

LG Schlamassel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?