Welche Beleidigung benützt ihr am liebsten?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Idiot 38%
Spaśt 17%
Trottel 17%
Honk 8%
Dummkopf 8%
Pfosten 8%
Blödmann 4%

15 Antworten

Hallo,

keine der o. g., da lob ich mir "Schimpfwörter" aus meiner neuen Heimat, dem

wie Depp, Lackl, Matz und Hundling; gerne auch mit dem liebevollen Adjektiv gschert davor und dahinter: Gscherter Lackl, gescherter.

(https://www.bayrisches-woerterbuch.de/?s=gschert)

AstridDerPu

 - (Schule, Liebe, Liebe und Beziehung)
Idiot

Musste ich markieren. Tatsächlich benutze ich, wenn es unumgänglich ist, den hier in Costa Rica üblichen " 'hue puta ( hijo de Puta).,

Idiot

Depp sage ich auch manchmal ^^ Und oft nutze ich auch irgendwelche Beleidigungen, die eigentlich normale Worte sind XD Dumm aber irgendwie lustig

Idiot

Grundsätzlich beleidige ich keinen. Versuche es jedenfalls. Wenn ich jemanden als Idiot bezeichne, ist das keine Beleidigung, sondern eine Tatsache. Zur Zeit fallen mir 2 Politiker ein, auf die das Wort Idiot zu 100% zutrifft.

Souaff Mischtcheib, Tubel!

Wegglifrässer

und such chasch da luege:

https://zuri.net/de/zürich/slängikon-land-leute.htm

Zu Bischpil:

en Spatöpfelchopf | en Tätschchopf | en Weggechopf | e Chäs-Chappe | nöd s schärfschti Mässer i de Bsteck-Schublade | en Grolafudusi (grosse, lange, futztumme Siech) | en Hohlinger | Ein IQ weniger – und er wär en Randstei | tumm gebore, nüüt dezuegleert und alles wieder vergässe | en Joghurt-Nagler | en Teigg-Aff | Jetz bisch nüün Jahr id Baumschuel und bisch immer no en Pflock | en Holzchopf | en Schwachchopf | en Billi (Schädel wie Billard-Kugel) | en Tubel | en Futztubel | es Taascheli | en Gips-Chopf | en Hohle | en Wurzelsepp | en Totsch | kei Hallogenlüüchte | en Ghirnamputierte | es Beeri (dumme Frau) | e Scheese (dumme Frau) | en Dödel | en Blödel | es Spatzehirni | e Trotüüle | en Blödian | nöd de Schloischt | dem lampet d Tummheit zu de Ohre uus | en Globi | en Spagetti-Lismer | en Torebueb | nöd de Hellscht | au keis Chileliecht

Was möchtest Du wissen?