Welche Bekleidung brauche ich eenn ich ein Motorrad Führerschein mache (Klasse A1)?

5 Antworten

Schutzkleidung das ganze Programm, ohne wirst du nicht zur Prüfung zugelassen.

Helm, Handschuhe, Schulter- Ellenbogen- Hüft- und Kniepolster, feste Schuhe bis über den Knöchel.

Beim Rückenpolster bin ich mir nicht ganz sicher, ob es obligatorisch ist. 

Nierengurt sollte man immer tragen.

Heftig.

Wird das wirklich so rigoros kontrolliert vor der Prüfung?
Mit Parka und Bauarbeiterstiefeln geht da nix mehr?

Bei mir hiess es damals: "Festes Schuhwerk und Handschuhe." Und das fand ich schon blöd. Damals. Heute habe ich natürlich etwas mehr ;-) .

0
@godlikegenius

Ja tatsächlich ist das so, der Experte prüft durch Abtasten, sogar ob die Protektoren an den richtigen stellen sitzen.

Inzwischen gibt es aber auch findige Händler, die Motorradkleidung für die Prüfung vermieten.

0

Das kommt ganz darauf an, die meissten die a1 fahren tragen keine schutzkleidung ausser helm und handschuhe. Ich selber habe damals bei meinem a1 einfach meine enduro stiefel und enduro hose getragen. Auf der straße hätte mir das nicht hiel geholfen. Das ist immer so eine streiterei ob man schutzkleidung anziehen soll oder nicht, aber ich würde sagen ja. Lieber ein teil zuviel als eins zu wenig. Kauf dir motorrad jeans, die sehen super aus und im falle eines sturtzes bust du geschützt. Vielliecht noch eine Motorradjacke. Aber das wichtigste sind einfach helm und handschuhe. Um ehrlich zu sein wenn ich jeden tag nur zur arbeit oder so fahren würde und mich jetzt nicht auf abenteuer begebe, dann würde ich persönlich keine anziehen. LG

Was du zur Prüfung tragen mußt, ist neuerdings genau vorgeschrieben. Falsche Protektoren in den Sachen und du wirst nach Hause geschickt.

1

Ja dann nehme ich das mit der antwort zurück habe es falsch verstanden, dachte er meint was er dann nach dem führerschein anziehen soll jei einer a1 maschine

0

Was möchtest Du wissen?