Welche bekannten deutschsprachigen Sagen gibt es, in denen Hexen vorkommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich so nachdenke, fallen mir auch keine Sagen ein, in denen Hexen eine Rolle spielen. Sagen sind ja keine Märchen in DEM Sinn, sondern Geschichten mit einem " historischen"  Kern, die aufgehübscht und ergänzt wurden.

Deiner Bemerkung, dass Sagen keine große Rolle spielen, muss ich aber doch widersprechen. Das Nibelungen- Lied, die Geschichte von den Gralsrittern, Parzival... ist zwar schon alt, aber gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schuhu
08.01.2016, 21:02

Ist Brunhilde im Nibelungenlied nicht eine Hexe? Sie ist eine zaubermächtige Frau, deren Macht erst durch die Vergewaltigung durch Siegried gebrochen wird.

0

Jacob und Wilhelm Grimm: "Hänsel und Gretel", "Jorinde und Joringel", "Dornröschen", "Rapunzel", ... aus den "Kinder- und Hausmärchen"
Aleksander Nikolajewitsch Afanasjew: "Recke Ohnbein und Recke Ohnaug", "Der Meereszar und die allweise Wassilissa", ... aus "Russische Volksmärchen"
Hans Christian Andersen: "Die kleine Meerjungfrau" aus "Sämtliche Märchen"
Wilhelm Hauff: "Zwerg Nase" aus "Sämtliche Märchen"
Otfried Preußler: "Eine schwarz, eine rot", "Hui aus - und immerwo an!" aus "Zwölfe hat's geschlagen"
Joanne K. Rowling: "Der Brunnen des wahren Glücks" aus "Die Märchen von Beedle, dem Barden"
Christian Peitz: "Die Teppichprinzessin" aus "Rumpelstilzchen schlägt zurück", "Die Hexe im Zug" (Märchenhörspiel der gleichnamigen CD) und "Prinz Ohneschloss" aus "Märchen aus Lugabugien"

http://www.maerchenhelden.de/hexe.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Befasse dich doch mal mit der Walpurgisnacht und den Hexentanzplatz im Harz/Thale.Da findest du bestimmt ein paar Anhaltspunkte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?