Welche Beispiele gibt es für Maximal- und Minimalprinzip?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Min Prinzip: Du hast 2 Wochen Zeit für einen Urlaub und suchst dir das günstigste Angebot heraus (versuchst also, das mit möglichst geringen Kosten zu bewerkstelligen) (außer Zuhause bleiben natürlich)

Max Prinzip: Du hast 500 € für einen Urlaub gespart und suchst dir ein Angebot, dass dir maximal viel für dein Geld bietet (Dauer, Entfernung, Qualität)

Minimalprinzip = gegebenes Ziel mit möglichst wenig Aufwand erreichen (z. B. für eine Prüfung so wenig wie möglich lernen, aber doch bestehen (z. B. mit Schulnote vier)) Maximalprinzip = mit gegebenen Mitteln das Maximum herausholen (z. B. in einem Lagerhaus soviel Ware reinstellen wie möglich)

Minimal: Du brauchst ein Computer aber hast nur wenig Geld: Maximal: Du hast 2000 € und Kaufst einen Computer mit extraguter Grafikkarte, viel Speicher, und mehr...

Maximalprinzip: Ich habe 100 EUR und versuche dafür möglichst viele Klamotten zu bekommen. Minimalprinzip: Ich brauch eine Hose und mag dafür möglichst wenig ausgeben.

Das eine Mal stehen die Mittel fest, das andere Mal das Ziel. Ist ein Frauenbeispiel

Was möchtest Du wissen?