Welche Beilagen außer Rotkraut und Knödel sind gut für einen Gänsebraten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

- Grünkohl und Karamellkartoffeln oder Herzoginnenkartoffeln
- Rosenkohl mit Speck (Pancetta) und Maronen und Semmelknödel
- Rotweinschalotten
- Schlupfnudeln
- Selleriepüree
- Süßkartoffelkrapfen/Nocken
- Polenta

Hallo,

ich als Thüringer würde auf meinen Kloß bestehen. Aber abseits von Thüringer Klößen gibt es noch böhmische Knödel,  Serviettenknödel, Semmelknödel und einen Haufen von Kartoffelknödeln.

Statt dem Rotkohl kannst du auch jeden anderen Kohl benutzen. Rosenkohl, Grünkohl, Spitzkohl, Wirsing oder auch Sauerkraut.

Braisierte Endivien,

Karotten und Rübchen

Sauerkraut

Rotkohl mit Kastanien

Rosenkohl

Dreierlei Purre (Sellerie, Kartoffeln, Karotten  

Vielleicht auch Süßkartoffelpüree?!

3
@Beutelkind

Ich LIEBE Süßkartoffelpürree......finde aber, dass das nicht so ganz zum Gänsebraten passt.

1

Feldsalat mit Himbeerdressing

Röstiecken

gratinierter Rosenkohl

Kartoffelauflauf

Kritharaki mit Pesto

Was ist das letzte?  

0
@Jona29

Kritharaki sind griechische Reisnudeln. Wenn Du die ankochst und dann in Olivenöl mit einem Zwiebelchen anbrätst und etwas Pesto hinzufügst, ist das sehr lecker. Kritharaki gibt es zum Beispiel in der Regel bei Edeka und Rewe.

1

Das, was angeblich passt, muss sich nicht mit meinem Geschmack decken.

Ich persönlich würde eher Grünkohl dazu wählen.

Und die Knödel brauch ich auch nicht, ich wäre mit Baguettebrot zufrieden.

Grünkohl 😳😳😳? Zur Gans? Weihnachten? Oh 🤔

0
@FrauFanta

Ja, selbstverständlich.

Ich esse gern am liebsten das, was mir auch schmeckt. Was der Rest der Bevölkerung futtert, ist mir vollkommen egal.

Aber die Fragestellerin hat ja nicht gefragt, was bei uns so auf den Tisch kommt, sondern welche alternativen Beilagen es zur Gans gibt.

Bei uns gibt es dieses Weihnachten übrigens Fleischfondue, letztes Jahr gab es Hirschkeule.

0

Was möchtest Du wissen?