Welche Beilage ist zur Martinsgans lecker und unkompliziert zu kochen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rotkraut finde ich auch ein Muss. Mit schwarzer Johannisbeere als Cassiskraut haben wir es am liebsten.

http://goccus.com/rezept.php?id=1478

Den Rotkohl kann man super einen Tag vorher machen und aufwärmen. So selbst gemacht, ist er besser als aus dem Glas ;-)... Wenn du nicht geübt bist im Knödel-machen, dann würde ich an deiner Stelle keine machen. Das kann schief gehen. Tütenknödel sind da zwar sicherer, schmecken aber örghs. Dann lieber schlicht Salzkartoffeln.

Als Tipp für die Gans: Wenn ihr abends esst, würde ich eine Niedertemperaturgans empfehlen. Die setzt du vormittags in den Ofen und hast dann überhaupt keinen Stress. Der Gans macht das so auch nix, wenn sie 1 Stunde länger im Ofen ist. Man kann in Ruhe nachmittags noch unterwegs sein, da "brennt nix an" :D Und die Gans wird ganz von alleine super saftig und knusprig.

goccus.com/rezept.php?id=1778

0

Probier mal Rotkohl mit Kastanien (Maronen), vergiss nicht den Rotkohl mit Kirschgelee abzuschmecken, notfalls Preissebeeren. Wenn Du eine gute Sauce hinbekommst sind Klösse ideal, sonst probier mal Kronenkartoffel......Duchessemasse mit Brandteig vermischt auf Backpapier im Kringel aufspritzen (Sterntülle) und ins heisse Öl geben bis sich der Kringel vom Papier löst, goldgelb ausbacken.

Rotkohl und Klöße find ich auch immer wieder superlecker dazu. Wenn du aber mal was anderes ausprobieren willst: wir waren mal in einem italienischen Restaurant zur Martinsgans eingeladen, da gab es gebratene Polentaschnitten und Wirsingspalten dazu - war auch superlecker. Polentaschnitten müßtest du googeln, den Wirsing mach ich so: Wirsing putzen, halbieren. Jede Hälfte je nach Größe nochmal in ca. 6 - 8 Spalten schnieden. Die Spalten in Butterschmalz von beiden Seiten braun anbraten, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen ( wers mag auch etwas Muskat), mit einem Schuß Balsamico und ganz wenig Brühe (oder auch nur Wasser) ablöschen. Kurz Deckel drauf bis der Wirsing bißfest ist - fertig. Kannst du auch vorbereiten und den gegarten Wirsing dann abends bei 200° noch mal für 5 min. erwärmen.

Was möchtest Du wissen?