Welche Behörde/Prüfungsausschuss nimmt den SKN für Seenotsignalmittel ab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

die Waffensachkunde für Signalwaffen werden von staatlich anerkannten Waffensachkundeausbildern vermittelt, die ebenso die Prüfungen abnehmen und ein Zeugnis ausstellen. Die wenigsten Waffenbehörden können /wollen selber diese Prüfungen abhalten. Viele freie Anbieter verzichten inzwischen auf das Angebot, da kaum noch jemand diese Kurse macht. Grund ist das Problem eine Leuchtpistole Kaliber 4 an Bord zu haben. Hier wird von vielen Hafenbehörden (Ausland) ein TraRa gemacht, als wenn man ein Maschinengewehr an Bord hat. Ich kenne viele Kaliber 4 Waffenbesitzer, die die Dinger über Bord schmeißen und dann als "auf See verloren melden" damit sie das Zeugs los sind. Inwischen gibt es genug Seenotmittel, die man mitführen kann (Leuchtraketen) ohne dieses ganze Tam TAm.

Ausbildungsfirmen einfach googlen unter Waffensachkundeprüfung oder Waffensachkundeausbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?