Welche Behörde ist für das Sorgerecht zuständig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

er kann das gemeinsame sorgerecht beim jugendamt einfordern über eine mediation. dort können die eltern gleich besprechen wie die sache mit dem umzug, unterhalt und umgang geregelt werden. wenn die mutter sich dort sperrt und sorgerecht als auch umzug negativ gegenüber steht, dann muss er das gerichtlich klären. dort kann er gsr beantragen und das abr auf sich übertragen lassen. dort wird auch sohn gehört und ein richter trifft dann zum wohle des kindes die entscheidung für oder gegen einen umzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht über einen Rechtsanwalt für Familenrecht, dieser kann beim Familiengericht einen Antrag auf Übertragung des Sorgerechtes oder bestimmte Teile davon (z.B. Aufenthalsbestimmungsrecht) stellen. Die entgültige Entscheidung trifft dann das Gericht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mutter einverstanden ist, dann geht zum Jugendamt.

Ist sie das nicht, geht zum Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jugendamt und das Famieleingericht sind zuständieg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?