Welche Behandlung nach einer trepanation des Kieferknochens?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Wurzelspitzenresektion werden die Wurzelspitzen des entzündeten Zahns entfernt. Um da dran zu kommen wird ein Loch in den Kieferknochen gebohrt. Das nennt man Trepanation. Wenn danach die Entzündung ausheilt kann der Zahn noch viele Jahre halten. Wenn nicht muss er gezogen werden. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil du ohne eröffnung des kieferknochens nicht chirurgisch an die wurzelspitze dran kommst ... eine wsr ist immer ein versuch der zahnerhaltung, kein implantat ist so gut wie der eigene zahn. die erfolgsaussichten variieren je nach erfahrung des operateurs und dem ausmass der anzutreffenden entzündung. alles gute ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?