Welche Bedingungen gibt es für einen Schufa-Eintrag (Girokonto)?

2 Antworten

die Sparkasse, hat mein Girokonto gekündigt und mich an die Schufa gemeldet.

Zurecht. Schliesslich wurde die Geschäftsbeziehung wg. Vertragsbruch (eigenmächtige Inanspruchnahme von 600 EUR Dispo) und mangelnder Bonität (kein unverzüglicher Ausgleich nach 1. Mahnung) gekündigt.

Dieses vertrgswidrige Verhalten darf man Geschäfstpartnern melden.

Gelöscht wird das nach drei Jahren.

Welche Bedingungen herrschen für einen Schufa-Eintrag wirklich

Genua die: Wenn der Vertrag, welcher der Forderung zugrunde liegt wegen der Zahlungsrückstände durch den Anspruchsinhaber fristlos gekündigt werden konnte, darf ebenfalls eine Eintragung in die Schufa vorgenommen werden.

Das du die Forderung selbstverständlich fristwahrend zu bezahlen hast, bevor Mahnbescheid oder Zahlungsklage droht schliesst ja nicht aus, das die Sparkasse dich nicht mehr als Kunden haben will, weil du den Dispo eigenmächtig erhöht hast und die 1. Mahnung ignoriert hast.

Nun lese ich online, dass zwischen den Mahnungen ein Abstand von vier Wochen liegen muss.

Dies gilt nur für Zahlungsrückstand bestehender Verträge.

G imager761

Bei einem solchen "Bagatell"-Fall, bei dem der Betrag auch bereits beglichen wurde, kann man den Negativ-Eintrag vorzeitig löschen lassen. Dazu muss dann aber die Sparkasse auch eine entsprechende Meldung an die Schufa schicken, dass die Schulden abbezahlt sind.

Ansonsten bleibt er drei Jahre gespeichert.

Alles klar, ich werde noch einmal mit der Rechtabteilung der Bank reden, was ist allerdings mit § 28a Abs. 1 Nr. 4 lit. b BDSG:  ..."zwischen der ersten Mahnung und der Übermittlung mindestens vier Wochen liegen" ? Somit wäre ein Eintrag gesetzwidrig, welche Möglichkeiten habe ich da noch?

0
@flumflum

Gesetzwidrig glaube ich nicht (da es m.E. kein Gesetz dazu gibt, das ist alles rein privatwirtschaftlich), aber regelwidrig.

0
@flumflum

Somit wäre ein Eintrag gesetzwidrig

Nein, lies mal Punkt 5 unter § 28a I BDSG: Schufa-Eintrag nach Kündigung des Vertrages wg. Zahlungsrückständen ist zulässig :-O

0
@imager761

Du hast Recht, danke für den Hinweis. Die Bank bezieht sich ausdrücklich auf § 28a Abs.1 Nr.5 BDSG.

0
@dumbo77

Ist das BDSG etwa kein Gesetz? Der Hinweis von imager761 hat sich aber anscheinend schon als richtig erwiesen..

0

Ist das üblich, dass man bei einem Girokonto einen Schufa-Eintrag bekommt?

Mein Sohn hat schon jahrelang ein Girokonto bei der Sparkasse, jetzt ist er 18 geworden und die riefen ihn an, sie bräuchten eine aktuelle Unterschrift, da sich das Schriftbild im Laufe der Zeit verändert..

Gestern kommt er heim und hat einen Zettel unterschreiben müssen, dass ein Schufa-Eintrag erfolgt. Das müsse so sein, wurde ihm gesagt, sonst würde das Konto gesperrt. Er hatte extra drauf hingewiesen, dass er keinen Dispokredit möchte und noch Schüler ist.

Ist das normal? Ist das rechtens?

Ich finde das ungeheuerlich, fast schon jemandem, der sich mit Bankgeschäften nun wirklich nicht auskennen kann, fast schon zu drohen.

...zur Frage

Anderes Girokonto neben P-Konto

Hallo,

ich habe ein P-Konto (nicht gepfändet) und will bei einer anderen Bank ein normales Girokonto eröffnen. Erfährt diese Bank dann von meinem P-Konto? (weil es ja einen entsprechenden Schufa-Eintrag gibt, und bei der Eröffnung eines neuen Kontos holt die Bank doch Schufa-Auskünfte ein)

Danke.

...zur Frage

Schufa-Eintrag, wenn kein P-Konto mehr?

Hallo,

wenn ich den Pfändungsschutz von meinem Girokonto wieder wegnehme, wird dann bei der Schufa eingetragen, dass ich wieder ein normales Girokonto habe? Ich möchte nämlich ein weiteres Girokonto eröffnen und will nicht unbedingt, dass die neue Bank einen (negativen?) Schufa-Eintrag sieht.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Darf die Schufa sich einfach so Geld vom Konto holen?

Ich habe vor mir ein Guthabenkonto bei der Postbank zu erstellen. Habe allerdings einen negativen Schufa-Eintrag. Darf die Schufa sich mein Geld auf dem Konto ohne meine Einwilligung einfach runter ziehen? Bzw. was könnte passieren bei einem negativen Schufa-Eintrag und dem neuen Konto? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Schufa Eintrag durch Konto Kündigung durch mich?

Ich habe bei meiner Sparkasse vor ein paar Monaten mein Girokonto gekündigt da ich es nicht brauche da ich noch ein anderes kostenloses Girokonto habe. Habe ich nun einen negativen schufa Eintrag ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?