welche bedeutung hat dieser englische satz für euch?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schöne Antworten hier :-)

Man könnte auch an diesen Spruch denken: Geschichte ist Prophetie mit rückwärts gewandtem Gesicht.

Das bedeutet: Was wir heute sind und was dann aus uns werden kann, wird davon bestimmt, was bisher war. Zu wissen, was früher war, ist nicht unnütz -- es zeigt uns auch, was das Heute bedeutet und was morgen sein kann oder soll.

Vergiss nie wo du herkommst und was du bisher erlebt hast. Sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen, weil dich im Leben alles irgendwie geprägt hat und man die guten Erinnerungen schätzen soll, während man von schlechten Erfahrungen lernt. 

Er bedeutet für mich das man nicht in der Zukunft leben, also nicht von einer Sache zur anderen hasten soll. Sondern auch mal stehen bleiben, sich umsehen, zurückschauen und sich an all die schönen Sachen die man erlebt hat erinnern soll.

-Cloud

bevor du dich fragst welchen weg du einschlagen sollst, erinnere dich daran wo du herkommst. Das heißt für mich dass man egal wie erfolgreich man im Leben ist, Geld hat usw. , man nicht abheben sollte (also arrogant werden und zu gut zu allem)

Nicht immer mehr verlangen, sondern erst das zu schätzen lernen, was man bereits hat.

Dazu fällt mir von Mark Twain

Don’t go around saying
the world owes you a living.

The world owes you nothing.
It was here first.

ein.

Die Richtung deines Lebens ist der Geschichte wegen zu bestimmen.

Also, aus der Geschichte kann man lernen, wo und wie man sich aufhalten kann.

Was möchtest Du wissen?