Welche Bedeutung hat die Anweisung: Fische nach Belieben aufrollen oder einmal überschlagen.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hej Lykia,

das Aufrollen der Fischfilets geschieht tatsächlich wie bei den von @earnest in seinem Kommentar bereits angesprochenen Rollmöpsen. Du schlägst das Filet an einer Spitze leicht um und rollst es in Richtung der anderen.

Beim Überschlagen klappst Du das Filet einfach einmal zusammen wie ein Buch, das Du schließt.

Um zu verhindern das sich Deine kleinen Kunstwerke :) in der Pfanne wieder entfalten, kannst Du einen Zahnstocher hindurchstecken.

http://www.chefkoch.de/rezepte/34011009469977/Fische-Bahia.html

Lass es Dir schmecken

Liebe Grüße

Achim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Wer schreibt denn so was? Die einzigen Fische, die man einrollen kann, sind alle Arten von Aalen, Riemenfisch, Neunaugen, Muräne etc. ... :-)

"Filets" von Fischen kann man einrollen oder einschlagen, wie z.B. Seezungenröllchen, Lachszöpfe usw.

Vermutlich ein Fischkochrezept aus dem Internet, das abgeschrieben wurde und - wie in den meisten Fällen - von dem der Abschreiber selber nicht weiß, ob und wie es funktioniert ... ;-)

LG Jürgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?