Welche Bedeutung hat der Satz des Pythagoras für den Kosinus und Sinussatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

All diese Sätze können benutzt werden, um für ein Dreieck sämtliche Stücke zu berechnen, wenn man drei gegebene hat, also auch Seitenhalbierende, Mittelsenkrechte oder Höhen. Ohne die Trigonometrie gäbe es keine Winkelberechnung, doch der Pythagoras ist immer noch die Grundlage, schneller an eine Länge heranzukommen, wenn man irgendwo einen rechten Winkel erspäht.

Der Pythgoras ist länger in Gebrauch.
Rein artithmetisch allerdings ist er nur ein Sonderfall des Kosinussatzes in der Variante für c², wenn man den Winkel auf 90° setzt, weil cos 90° = 0 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Sätze mit dem pythagorassatz belegen und beweisen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?