Welche Bedeutung hat der erste Weltkrieg für Hitler?

7 Antworten

Für alle Menschen die in irgendeiner Form am Weltkrieg beteiligt waren, war dies ein einschneidendes Erlebnis. Hitler war Soldat und wurde einige Male verwundet und erlebte u.a. den Einsatz von Gas. Bis heute ist man sich nicht im Klaren darüber, warum Hitler im II. Weltkrieg nicht seinerseits auf Gas an den Fronten zurückgegriffen hat. Dies hatte er wohl stets abgelehnt.

Die Folgen, die für Deutschland aus dem Krieg resultierten, waren für Hitler und seine Mitstreiter ein Anlass, sich aufzulehnen und zu mobilisieren.

Das Web beinhaltet zahlreiche Seiten zum Thema, auch darauf wurde hier schon hingewiesen.

32

Bis heute ist man sich nicht im Klaren darüber, warum Hitler im II. Weltkrieg nicht seinerseits auf Gas an den Fronten zurückgegriffen hat? Die Gegner hätten mit Gas geantwortet. Deshalb kein Gas.

Deutscher. Was soll das heißen?

Die Folgen, die für Deutschland aus dem Krieg resultierten, waren für Hitler und seine Mitstreiter ein Anlass, sich aufzulehnen und zu mobilisieren?

Klingt nach einem gerechtem Kampf von Hitler und seinen Mitstreitern, die sich auflehnten.

Fehlt noch der Zusatz. Die Tapferen.

0
48
@Niconasbeznas

Hitler und seine Schergen schreckten vor nichts zurück, darum bleibt fraglich, warum Hitler auf den Einsatz von Gas verzichtete, bis zum letzten Tag, an dem nichts mehr zu verlieren war.

Weterhin; lies mal die Frage und verfasse eine Antwort.

Natürlich hatte der I. Weltkrieg Folgen für Deutschland, viele Deutsche waren damit nicht einverstanden, eine einfache Frage der Logik. Hitler wusste, wie und wo er ansetzen musste, um Menschen zu mobilisieren, ein unbestreitbarer Fakt, wäre im Übrigen in jedem Land der Welt so und ist es immer noch. So fanden auch DDR und BRD wieder zusammen.

Wie das in deinen Ohren klingt, spielt keine Rolle.

Was zur damaligen Zeit daraus resultieren würde, konnte die breite Masse des Volkes nicht im Geringsten ahnen. Der Krieg, den man gerade hinter sich gebracht hatte, stellte für die Menschen die grösstmöglichste Katastrophe da.

0
32
@ponter

Du schreibst: Hitler und seine Schergen schreckten vor nichts zurück, darum bleibt fraglich, warum Hitler auf den Einsatz von Gas verzichtete, bis zum letzten Tag, an dem nichts mehr zu verlieren war.

Ich: Die einzige logische Erklärung, Die Gegner hätten mit Gas geantwortet. Deshalb kein Gas. Einfache Kosten Nutzen Rechnung.

Du schreibst: Natürlich hatte der I. Weltkrieg Folgen für Deutschland, viele Deutsche waren damit nicht einverstanden, eine einfache Frage der Logik. Hitler wusste, wie und wo er ansetzen musste, um Menschen zu mobilisieren, ein unbestreitbarer Fakt, wäre im Übrigen in jedem Land der Welt so und ist es immer noch.

Ich: Billige Entschuldigung. Das wäre nicht in jedem Land der Welt so. Der Nazismus ist eine deutsche Ideologie. Einwickelt in Deutschland. Zig Millionen Deutsche waren davon überzeugt.

Du schreibst:Wie das in deinen Ohren klingt, spielt keine Rolle.

Ich: Vermutlich nicht nur im meinen.

Du schreibst: Was zur damaligen Zeit daraus resultieren würde, konnte die breite Masse des Volkes nicht im Geringsten ahnen. Der Krieg, den man gerade hinter sich gebracht hatte, stellte für die Menschen die grösstmögliche Katastrophe da.

Ich: Was aus der Nazi-Ideologie resultieren würde, konnte die Deutschen nicht im Geringsten ahnen? Nicht im Geringsten? Das ist genau so eine Lüge, wie hinterher die Behauptung nichts gewusst zu haben. Die Deutschen wussten sehr wohl, dass die Nazi-Ideologie Krieg bedeuten würde. Keinen wunderte der Angriff auf Polen, der Angriff auf Frankreich. Auch das es den Juden schlecht ergehen würde war klar.

0

Hitler meinte, dass die Deutschen Revanche nehmen sollten. Er meinte, das die Deutschen um den Sieg betrogen wurden, von den Linken. Für Hitler waren die Erlebnis im Krieg am prägendsten. Der Krieg und der Friedensvertrag diente ihm auch als Argumentationshilfe in seinen Propagandareden. Schandfrieden war Standard.

Das Internet, jede Bibliothek und selbst dein Geschichtsbuch quillt über vor Informationen darüber. Google mal zum Beispiel "Dolchstoßlegende".

Was möchtest Du wissen?