Welche Bedeutung haben Unternehmen für die Gesellschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne Firmen gibt es keine Arbeitsteilung. Ohne Arbeitsgemeinschaften gibt es nur Selbstversorger. Die Produktivität der Arbeit ist höher, wenn die Menschen sich spezialisieren und zusammenarbeiten. Kapitalistische Arbeit ist aber nicht dafür da, um gutes Leben für alle herbeizuführen, sondern um gemeinsam zu siegen. Die Unternehmen halten nichtsogenannte Sklaven. Die Ausbeutbaren lassen sich instinkt- und hormongesteuert ausbeuten. Kapitalistische Firmen sorgen dafür, das gutes Leben für die Starken, schlechtes Leben für die Schwachen und Tod für die Schwächsten entsteht.
Kapitalistische Unternehmen und Unternehmungen haben genauso wenig eine Daseinsberechtigung, wie kapitalistische Arbeit. Das Genom ist auf Sieg programmiert. Es ist ein Kapitalist im wirtschaftlichen Bereich. Die kapitalistische Gesellschaft stützt sich auf die Ausbeutbarkeit der Schwachen. Nach jeder Niederlage schüttet das Zwischenhirn Hormone aus, die bedürfnislos und gehorsam machen. Menschen, die in ihrem Leben oft verloren haben, wurden so zu willigen Sklaven. Die Firmen und die Gesellschaft (der Staat) nutzen diese willigen Sklaven aus. So besiegt der Kapitalismus weniger bösartige Wirtschaftssysteme. Die Lowtech-Siegerei überleben Viele, die Hightech-Siegerei wird aber niemand überleben. Die  siegesgierigen Firmen zerstören mit ihrer Siegerei die Welt. Das ist ihre Bedeutung für die Gesellschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gesagt; du unternimmst etwas, was im Idealfall dem Allgemeinwohl dient, z.B. indem es Menschen beschäftigt und sie ihren Lebensunterhalt verdienen und/oder der Verkauf von Waren oder Dienstleistung Menschen mit Bedarfsgütern versorgt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YxKGjL22
30.11.2016, 16:34

Was heßt denn hier wie gesagt? Kennen wir uns?

0

Was möchtest Du wissen?