welche bedeutung haben die entwicklungsländer im welthandel?

5 Antworten

Sie haben eine sehr große Bedeutung. Die Industrienationen laden dort ihren Schrott ab, Kleidung aus Altkleidersammlungen, Autos die hier niemand mehr durch die HU bringen würde, Geflügelkarkassen die bei uns nicht mal zu Hundefutter verarbeitet werden dürften, ausrangierte Unterhaltungselektronik usw.usw. Dafür liefern sie dann wertvolle Rohstoffe die sie ja selbst nicht gebrauchen können.

viele sind bloße Rohstofflieferanten, für die sogenannte 1. Welt. Zudem sind sie oftmals ein Art El Dorado für die multinationalen Konzerene, die dort das Wirtschaftsgeschehen bestimmen. Dazu gehört auch Was, Wo und Wieviel produziert wird. Billige Arbeitskräfte werden zum Wohle der Monopole eingespannt. Erst durch die Ausbeutung der Trikontstaaten, auch 3. Welt genannt, ist der Reichtum der westl. Industriestaaten möglich.


Zunehmend mehr, da sich immer mehr Trans- und Multinationale Unternehmen dort niederlassen. Das sorgt für Arbeit, beutet aber auch oft die ansässigen Menschen aus. Die eigentlichen Landwirtschaftlichen Produzenten können aber kaum etwas zu uns exportieren.

Flache Erde, was meint ihr?

Viele Dokus (mit sehr guten Argumenten) und Freunde die im Flughafen arbeiten behaupten, dass die Erde flach ist und dies nur eine vertuschung der Regierung ist. Wie ist eure Meinung dazu?

...zur Frage

Wieso haben wir in Deutschland zu wenig Kinder?

Die Frage brauch eigentlich keine Details:)

...zur Frage

"Sprechen" Hunde auch dialekte oder Sprachen, so wie wir Menschen?

Spricht bzw. bellt ein bayrischer Hund anders als ein sächsischer Hund? Bellt ein amerikanischer Hund anders als ein deutscher Hund?

...zur Frage

Wieso glauben so viele, dass der Klimawandel nicht real ist?

Man sieht's ja zum Teil in Amerika, dass manche wirklich glauben, dass der Klimawandel nicht real ist? Ich möchte diese Menschen wirklich verstehen, aber weiß nicht genau wie...?

...zur Frage

Warum ist es auf einem hohen Berg viel kälter als im Flachland?

Wir alle wissen, dass es so ist, außer es herrscht eine Inversionslage, dann ist es auf dem Berg wärmer...aber warum genau ist es auf dem Berg normal kälter? Die Sonneneinstrahlung muss an einem Südhang doch viel höher sein als z.B. im Flachland? Liegt es am niedrigeren Luftdruck? Oder einfach daran, dass die Erde als Wärmespeicher "weiter weg ist" als auf dem Flachland?

LG Draschomat

...zur Frage

Warum baut Deutschland kein Riesen Wolkenkratzer?

Wie z.b den in Dubai? Deutscgland kann sich ja leisten, einen zu bauen, da die Kosten C.a sich ja um 1mrd Euro drehen. (Höchstens 1,5mrd) das würde ja Millionen von Touristen nach deutscgland holen wodurch sie alleine ja durch den Touristen einige Milliarden im Jahr machen und man würde locker aus den 1,5 Mrd ausgegebene Euro, 3mrd in nem Jahr machen. So ein Wolkenkratzer benötigt dann ja nicht so ne enorme Pflege wie in Dubai (da hier kaum Wüste ist). Das würde zu einem, Deutschland moderner machen, deutscgland einen neue Sehenswürdigkeit geben, Deutschland davon profitieren, ein Zeichen in die Welt setzte " ja wir können das und ja wir sind erfolgreich indem was wir tun" und und und. Das würde sich ja positiv darin spiegeln. Wer das bezahlen soll ? Mir dem Geld das der Staat verdient (Bsp das Einkommen durch Kohle oder Benzin). Ja man könnte ja theoretisch yas Geld in Bildung Usw investieren, aber wenn man ja dadurch sein Geld verdreifacht, dann kann man das 3 fache des Geldes in Bildung stecken.

Und wenn das ja der höchste Hochhaus der welt ist, würden so oder so Millionen von Touristen in die Stadt (nach deutscgland kommen). Man könnte ja so ein Wolkenkratzer in Berlin, München oder Frankfurt bauen, was meiner Meinung nach eher in Frankfurt passt (Aber auch etwas zum München )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?