Welche Bank ist für eine erfolgreiche Beantragung des Lastschriftmandats ohne großen Aufwand zu empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich empfehle Euch bei einer Bank vor Ort anzufragen. Am Land sind die Volks- und Raiffeisenbanken bzw. die Sparkassen vertreten und haben auch häufig gute Firmen- bzw. Gewerbekundenberater, welche sich auch mit Firmengründern gut auskennen. 

Ein weiterer Vorteil ist, dass diese oft Euch bzw. Eure familiären Hintergründe kennen. Wenn nicht können sich diese auch vor Ort ein Bild von Eurem vorhaben machen. Oft ist es auch so, dass es zum Lastschrifteinzug andere Möglichkeiten gibt, da die Zahlung übers Internet mit einem unbekannten Kundenkreis per Lastschrift nicht immer das optimale Mittel ist, gerade im Hinblick auf das Lastschriftmandat, welches Ihr Euch vorher schriftlich einholen müsst.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

ihr habt vor ein Unternehmen zu gründen? Macht Ihr das ausschließlich aus Eigenmitteln oder auch mit Fremdkapital? 

Wenn ihr es mit Fremdkapital macht, dann wird die kreditgebende Bank Euch doch auch ein LEK (Lastschrifteinzugskontingent) zur Verfügung stellen. Ist für die kein Problem noch ein bisschen was draufzulegen, da es sich ja nur um Eventualverbindlichkeiten handelt. 

Wenn Ihr es aus Eigenmitteln macht ist die Frage wie hoch das LEK sein darf. Bei 1TEUR oder 2TEUR ist das kein Problem, dann würde das eigentlich jede Bank ohne große Probleme machen. Wenn ihr mehr wollt, dann würde ich der Bank dann einen Businessplan vorbereiten, damit die wissen, was ihr plant. 

Viele Grüße 

BThree

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist fast unmöglich, da es für die Bank ja ein sehr großes Risiko ist. Ihr braucht aber ja eine Hausbank, über die würde ich auch die Lastschrifteinzüge probieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?