Welche Bandagen helfen bei dickem Bein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso? Da ist eine Schwellung, sprich das Gewebe hat eh schon genug Druck von innen, warum willst du da von außen noch mehr Druck drauf bringen? Bandagen wärmen das Bein noch mehr auf und beeinträchtigen den Lymphfluss, der bei einer Schwellung aber angeregt werden sollte!

Wenn das Bein auch warm und schmerzhaft ist, würde ich den Tierarzt gleich holen, ist es "nur" eine Schwellung, kommt bei mir eine gute Hand voll Crucura (Heilerde-Paste) drauf und wenns morgen nicht besser ist, dann der Tierarzt.

Aber Bandagen, da kann ich dir nur absolut abraten!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie00
27.11.2015, 16:24

Aber das Problem ist auch, dass die wunde tief ist.Also wie so ein einschuss.Und die Pferde kommen täglich für den ganzen tag auf ihren Paddock und nicht, dass sich das noch entzündet.

0
Kommentar von Littelchen
27.11.2015, 17:29

Bei uns macht man paar Tage nen Rivanolverband, dafür nehm ich eine Bandagierunterlage und ne alte Fleecebandage. Dann kipp ich oben rivanol rein:)

0

Ich würde es nicht Einbandagieren das beeinträchtigt den Lymphfluss, bei einer Schwellung sollte man das lassen (auch ohne eine Schwellung sollte man das lassen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz normale ohne Dehnwirkung und leicht wickeln, dazu Unterlagen, damit der Aufguss iwo hinkann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine. Lass sie am besten ganz weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?