Welche Balkonpflanzen locken Nachtfalter an?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Rüchfrage: warum überhaupt willst Du Nachtfalter anlocken?! 

Aber wenn Du echtes Beobachtungsinteresse hast: das beste
Gewächs dafür ist die Nachtkerze, die erst in der Dämmerung beginnt,
ihre duftenten Blüten zu öffnen.
Samen dafür/davon bekommst Du im Herbst auf fast jedem Ödland. Ausbuddeln der Pflanze zwecklos, weil Pfahlwurzler.

http://www.pflanzenreich.com/oenothera-biennis-gewoehnliche-nachtkerze.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katie0115
12.06.2016, 22:27

Ich möchte auch Nachtfalter schützen.Tagfalter finden bei mir auch ihr Futter und Wildbienen ,Hummeln usw.Nicht jeder Nachtfalter ist eine Motte,wie mein Freund annimmt.Es gibt sooo schöne Nachtfalter ... 

0

Das Taubenschwänzchen, der Mittlere und kleine Weinschwärmer und das Abenpfauenauge gehören zu den Nachtfaltern.

Auf unsere Terrasse beobachte ich die ersten beiden Arten am Phlox, Jelängerjelieber, am Schmetterlingsflieder, am Wandelröschen und am Geissblatt. 

Nachtkerzen sind problematisch, das sie eingewanderte Pflanzen sind und gerne wuchern. 

Gruß worker  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell einfach eine Lampe auf den Balkon. Nichts zieht Nachtfalter mehr an als Licht. Aber besser keine Kerze. Sonst rauchen die direkt ab. Fliegen nämlich direkt in die Flamme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tritur
15.05.2016, 00:42

Eine Kerze ist besser als eine Lampe. Eine Lampe lockt mehr Nachtfalter an, und sich daran verbrennen oder kaputtflattern tun sie auch.

0

Was möchtest Du wissen?