Welche Bäume beschädigen den Autolack durch Harztropfen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du meinst bestimmt wasserlack. wasserlöslicher lack kommt schon im regen nicht gut ;-) . verwunderlich dass schon nach einem tag so ein schaden eintritt.

In der Lackiererei sagten sie "wasserlöslicher Grundlack", natürlich dürfte er nach dem Auftrocknen und Brennen wasserfest sein!

Mein alter Twingo stand übrigens immer draußen und hatte trotz Harz und Vogelkot nach 12 Jahren keine Lackschäden.

0

erfahrung ahb ich gsd damit noch nicht so machen müssen.

aber ich weiß von einem kollegen, dass die buchen so klebrigen harz absondern.

auch lindenblätter sollen furchterlich auf den autos kleben.

aber, dass es so ist das es den lack angreift, wundert mich jetzt aber doch etwas.

wir hatten doch mal festgestellt, dass nicht mal vogelkacke dem heutigen moderne lack mehr schädigen kann.

oder ist der lack schon wieder ein anderer.

Alle Nadelbäume, vor allem Lärche, Kiefer, die sind besonders harzreich. Versuche das Harz mit Butter zu entfernen und wasche mit Spüli nach. Geht prima. viel Erfolg.

Geht leider nicht mehr, der Lack ist schon aufgequollen und hat sich mit dem Harz vermischt.

Deswegen würde mich interessieren, welches Harz so aggressiv ist.

0
@fourseasons

oder welcher Lack so schlecht, das darf doch nicht wahr sein.

0

Was möchtest Du wissen?