Welche Badehose sieht schöner aus?

 - (Mode, Umfrage, Urlaub)

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Dunkelrot (ist kürzer) 55%
Grün 36%
Hellrot 9%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Dunkelrot (ist kürzer)

Sieht von der Form und Farbe einfach besser aus.

Keine der drei Hosen ist zum wirklichen schwimmen gut geeignet, alle sind etwas um damit am Strand rum zu laufen und im Wasser zu planschen. Beim schwimmen werden die weiten Badeshorts reine Wiederstandshosen.

Die Zeit der weiten Badehosen geht auch langsam zu Ende. Hingegen werden die Jammer immer moderner, am meisten verbreitet sind noch die Badehosen in Form einer Retroshort.

Optimal zum schwimmen sind:

  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.
  • Kastenbadehose (Badehose in Form einer Retroshort) haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Badeslip sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm. 

Wenn du richtig schwimmen möchtest ist keine Badehose wirklich geeignet!

Zum Plantschen und Baden ist es wohl nur deinem Geschmack überlassen...

Grün

Die Grüne Badehose gefällt mir am besten.

Dunkelrot (ist kürzer)

Wenn es eine von denen sein müsste. Sonst sind mir die alle zu lang. Nicht Wasser geeignet.

Was möchtest Du wissen?