Welche Babyöle basieren auf Mineralöl?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abgesehen von Babyölen vielleicht mal Mandel., Jojoba- oder Kokosöl probieren (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
28.03.2016, 16:00

ne, das bringt mir nichts. ich brauch was richtig okklusives und nicht komedogenes.

1

Also Paraffinöl ist keinesfalls das beste für deine Haut. Du könntest dir auch Erdöl auf die Haut schmieren. Das kommt etwa auf das selbe raus. Nimm lieber was mit Pflanzenölen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
28.03.2016, 16:06

nein, pflanzenöle sind komedogen, sensibilisieren und allergisierend. außerdem bei weitem nicht so okklusiv wie medizinisch reines  paraffinöl. ich bestehe auf paraffinöl.

1
Kommentar von ramonaseven
28.03.2016, 16:08

Du kannst dir gerne weiter Erdöl auf die Haut schmieren. Du musst wissen ob du das deinem Körper antun willst. Aber nicht meckern wenn dann Nebenwirkungen auftreten.

0
Kommentar von ramonaseven
28.03.2016, 16:11

Natürlich gibts Nebenwirkungen aber du willst ja eh nur was um anzugeben.

0
Kommentar von ramonaseven
28.03.2016, 16:36

Als 1. mal ich habe gar nicht argumentiert. 2. werde ich auch nicht.

0

Das beste für deine Haut ist garantiert kein Mineralöl! Das Öl zieht nicht ein, sondern legt sich auf die Haut und hat keinerlei Pflegende Wirkung. Wenn du deiner Haut wirklich was gutes tun willst, kauf dir Arganöl, das wirkt wunder.

Außerdem steht Mineralöl im Verdacht krebserregend zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CocoKiki2
29.03.2016, 21:06

http://www.bfr.bund.de/cm/343/mineraloele-in-kosmetika-gesundheitliche-risiken-sind-nicht-zu-erwarten.pdfhttp://www.bfr.bund.de/cm/343/mineraloele-in-kosmetika-gesundheitliche-risiken-sind-nicht-zu-erwarten.pdfda "nicht komedogen" kein geschützter begriff ist, sind alle

öle erstmal komedogen. da mineralöl gott sei dank nicht in die haut
einzieht, sondern wie ein film aufliegt wird mineralöl nicht von der
haut weiterverarbeitet womit von einer nicht komedogenen wirkung
ausgegangen werden kann. aus diesem grund sind pflanzenöle  immer komedogen, sogar avocadoöl.

der begriff kosmetik bedeutet:

1: das aufhalten beziehungsweise mindern des transepidermalen wasserverlustes.

2: aufbau von kollagen und minderung von kollagenabbau.

jetzt erklär mir mal wo arganöl nur ansatzweise da dem mineralöl überlegen sein könnte?

da ich mich natürlich viel besser als du auskenne, werde ich alle
argumente wissenschaftlich in der luft zereissen inkl. quellenangaben.

fangen wir mal mit der aussage an, dass mineralöl krebserregend sei:

http://www.bfr.bund.de/cm/343/mineraloele-in-kosmetika-gesundheitliche-risiken-sind-nicht-zu-erwarten.pdf

2

Was möchtest Du wissen?