Welche Autos sind am günstigsten (Versicherung erster Wagen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie schon geschrieben: Günstig zu versichern sind Autos die nicht so gern von Anfängern bewegt werden.. Kleinwagen sind meist am teuersten!

Beispiel dafür ------------> ich hatte als 1. Auto 'nen Audi 100, der in der Versicherung deutlich günstiger war als die Kleinwagen & Kompaktwagen meiner Freunde!

Habe ihn von Anfang an auf mich angemeldet, die anderen fuhren alle auf den Namen der Eltern..
Mein Bruder erlebte mit seinem Audi 80 das Selbe in Grün!

Auch mein Mercedes C180 und mein davor gefahrener Ford-Mondeo waren preiswert in der Versicherung (jeweils Haftpflicht, Teilkasko plus Schutzbrief, der Audi 100 war nur haftpflichtversichert).

Allgemein solltest du aber schauen was in Frage kommen bzw. dir gefallen könnte & das dem Versicherungsvertreter nennen, dass er es durchrechnet. Bei Kaufinteresse solltest du dir dafür stets die Schlüsselnummern geben lassen ---------> ein seriöser Autoverkäufer weiß was das ist & gibt die Nummern gerne her :)

Alles Gute für dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten ist es erst nach Autos zu schauen und dann einen kosten voranschlag bei der Versicherung einzuholen. Als Beispiel mein Renault clio BJ 98 hat mich in 3 Monaten nur Haftpflichtversicherung 150€ gekostet. Mein dacia sandero BJ 2015 kostet mich 166 € Vollkasko im Viertel Jahr. Wie teuer die Versicherung ist hängt von vielen Faktoren ab. Aber gerade älter Autos sind meist teurer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
30.08.2015, 13:11

... und beide in der gleichen SF-Klasse? Da werden wir hier wohl für dumm verkauft!!

0
Kommentar von melinaschneid
30.08.2015, 15:36

Ich habe den Dacia direkt nach dem clio gekauft . Gleiche Schadensfreihritsklasse. Und wieso sollte ich jemanden für dumm verkaufen? Sorry das habe ich nicht nötig. ach ja und zur blechkiste. Dir ist bewusst das der neue sandero auf den clio II aufgebaut ist? Das ist im Grunde fast das gleiche Auto nur in neuer Aufmachung. ;)

0

Recht günstig in der Versicherung bin ich mit einem Mercedes A-Klasse gefahren, da dieses Fahrzeug als Rentnerfahrzeug gilt und offensichtlich nicht viel von Fahranfängern genutzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dies ist einfach zu beantworten:

Suche dir  ein Fahrzeug heraus, dass für die Kfz-Versicherung + Kasko-Versicherung die Typklasse 10 hat.

http://www.gdv-dl.de/komplexe-suche.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... der alte Käfer oder der alte Porsche 911, die sind in der Typklasse 10, höre ichn immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind die Autos die nicht von jungen Fahranfängern genutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?