Welche autos kann man als echten ''Kult'' bezeichnen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

bisher wurde der Fiat Panda 141A noch nicht erwähnt!

Die "tolle Kiste" machte Anfang der 80er Jahre durch bis dahin unvergleichliche Werbekampagnen auf sich aufmerksam und fand schnell einen Liebhaberkreis durch alle Schichten der Bevölkerung.

Später, so etwa Mitte der 90er Jahre, wurde er leider eine Weile zum Wegwerfauto degradiert.

Weil er im Prinzip fürn Appel undn Ei zu haben war und auch noch äusserst günstig im Unterhalt und sparsam im Verbrauch, war er bei begehrtes Objekt bei Schülern, Studenten und Leuten, die etwas weniger Geld zur Verfügung hatte wie der Durchschnitt.

Die kauften sich mal eben einen Gebrauchten, ritten ihn runter -oft ohne auf Ölstand und Kühlwasser zu achten- , und wenn der so geschundene Autozwerg dadurch den Geist aufgab, kam er auf den Schrott und der nächste arme Panda musste dran glauben.

Zum Glück hat sich das seit geraumer Zeit deutlich geändert...mittlerweile sind die ersten Panda 141A MK I der ersten Serie (80 bis 85) schon echte Oldtimer und werden von ihren Besitzern gehegt und gepflegt.

Auch der Preis für einen gut erhaltenen alten Panda dieser Jahrgänge ist deutlich nach oben geschnellt und Preise ab 2500,- Euro sind durchaus keine Seltenheit...auch deutlich mehr wird speziell für die Allradler gezahlt.

Wir vom Fiat Panda Club Deutschland sind immer wieder erfreut über die "Kleinode", die bei unserem jährlichen Sommertreffen "Fiat Panda Classic Days" auftauchen...super in Schuß, teilweise getunt oder in mühevoller Kleinarbeit restauriert oder umgebaut.

Es gibt kaum ein Auto, was so viele praktische Vorzüge in sich vereint und auch heute noch praktisch im Alltag genutzt werden kann und wird.

im Anhang mal ein Foto meines eigenen Fiat Panda 45 S - Sondermodell Bianca - -rechtsgelenkt und ein Ausbund an Zuverlässigkeit- Mit dem habe ich im Laufe der Jahre viele unserer Pandatreffen kreuz und quer durch die Republik angefahren...manchmal sogar mit Wohnwagen (Qek) im Schlepp und manchmal bis zu 2000km Gesamt-Fahrtstrecke fast Non-Stop.

Und in all den Jahren hatte ich mit diesem Auto keinerlei Probleme oder Defekte

Ich denke, den Kultstatus hat dieser liebenswerte "kleine Kerl" durchaus verdient...

mit pandafreundlichen Grüßen an alle Oldtimer-Liebhaber und Autofreunde

Whitebuffalo

Fiat Panda 141 A MK I - 45 S - Sondermodell Bianca - (Auto, kultig)

Tut mir leid, aber der Golf - egal welcher - ist bestimmt KEIN Kultauto! Wie HeinGas schon geschrieben hat, ist ein Kultauto eines mit Gesicht - mit einem unverwechselbaren!!! Und es muß etwas besonderes sein bzw. haben.

Da wären z. B.: Citroen 2CV, Renault 4, Mini (der alte), Fiat 500 (alt und neu), VW Käfer, Trabant 601

Hi!

Auf jeden Fall sind Amerikanische Klassiker (Musclecars) Kult. Mir gefallen z.B. der 67 Shelby Mustang oder der Dodge Charger R/T, uvm..

Es gibt auch nicht erwähnte Geländewägen, die sehr beliebt sind. Aus England kommt zum Beispiel der Landrover Defender, der Amerikanische Wrangler, oder der Russische Lada Niva (Zumindest in Russland).

Der Trabant gehört auch mit zu den Kultautos.

Gibt zwar sicher noch mehr, aber es wurde ja auch schon viel genannt. ;-)

MfG!

Dodge Viper, Ford Mustang, Corvette, Dodge Challenger, Chevrolet Camaro, VW T1 :D , Porsche 911, Ford GT, Aston Martin DB 5, Trabbi und Wartburg :D , VW Käfer , aber gegen nen schönen Jaguar, Rolls Royce oder Buick wäre auch bestimmt niemand

Der Trabi hat auf jeden Fall Kultstatus.

VW Käfer, VW Polo, Ente (weiß leider nicht von welchem Hersteller die ist), VW Bulli, alle alten Autos eben

SvenUtimer 29.08.2013, 18:59

Ente= Citroën 2CV :)

0
robsn2 30.08.2013, 20:07

VW Polo ist kein Kultauto

0

Opel Manta A und B

Shelby Mustang GT350

seraphazrael 29.08.2013, 19:03

Und die Cadillac Modelle aus den 50er-70ern

0

D K W 3 = 6 , BMW V 8, Mercedes 170 Faltdach ,

Was möchtest Du wissen?