Welche Autopolitur könnt ihr empfehlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Günstige Methode: In Baumarkt oder zu ATU fahren und Sonax Nano Tec Politur kaufen "Polish & Wax" und eine Packung "Autopolierwatte". Gibt 3 verschiedene Politurarten davon für stark verwitterte, leicht verwitterte und neuwertige Lacke.

Vorteil: Günstig, nur 1 Politurvorgang da "2 in 1 Politur".

Nachteil: Tiefenglanz (Polierergebniss) nicht so perfekt wie bei 3M (siehe unten), Lackversiegelung bleibt nicht lange bestehen -> wird schneller wieder matt.

Teure Methode:

3M Politur. Bekommst du bei Ebay (gibt es nicht im Autogeschäft).

Für Kratzer / stark verwitterte Lacke: 3M POLITUR PERFECT-IT III FEINSCHLEIFPAST​​E 09375

Für die Politur: 3M Politur 09376 Hochglanz Maschinenpolitu​​r

Für die Versiegelung: 3M Politur 09377 Perfect-it III Hochglanzversie​​gelung

Ist aber alles nicht so billig, aber da stimmt Preis/Leistung. Die Versiegelung hält richtig lange im Gegensatz zu Sonax. Eine Flasche reicht für mehrere Polituren. Ich würde dir aber trotzdem eine Poliermaschine empfehlen, damit geht es viel schneller (Bitte nicht diese runden Poliermaschinen aus dem Baumarkt - die taugen nichts!). Bei Ebay findet man gute Einsteigerpoliermaschinen für ca. 50 Euro. 1200 Umdrehungen reichen meist schon aus, um zu polieren. Man muss nur aufpassen, dass man nicht zu lange auf einer Stelle poliert, da der Lack sonst durch die Hitze zerstört werden kann. Außerdem immer darauf achten, dass sich das Kabel nicht in den Rotor kommt!

Nach dem Polieren unbedingt mit Versiegelung/Wachs versiegeln, denn sonst sieht der Lack nach 2 Wochen wieder wie vorher aus. (Bei Sonax "2 in 1" ist die Versiegelung schon enthalten).

Diese Sonnenringe nennt man Swirls :) Die bekommt man mit der Hand gut mit "Meguiars Swirl Remover" weg. Allerdings ist es etwas mühsam.
Am besten mit Maschine.

rockfit color aktiv.

hochglanzversiegelung, polymeres konzentrat.

ist keine politur, sondern ein auffüller. alten lack sollte man nicht mehr runterpolieren, sondern auffüllen. und mit dem zeug kriegst du alles fit, wo noch ein rest lack vorhanden ist.

weiss nicht, ob es das noch gibt, hersteller ist pit chemie in bremerhaven. falls es das noch gibt - fall nicht auf den rücken wegen dem preis...

für neuere lacke empfehle ich W2 - auch da schlag nicht über, wenn du den preis siehst. zeug das taugt, kostet nu mal.

bis 25 euro??? no way.

allerdings reicht die flasche für jeweils etwa 10 pkw - womit sich der preis wieder relativiert.

Was möchtest Du wissen?