Welche Automarke ist am teuersten und am billigsten?

8 Antworten

Hallo!

Verallgemeinern kann man das nicht, da man hier eine Referenz bräuchte bzw. Modelle, die man vergleichen kann.

In der jeweiligen Klasse ist ein Mercedes aber meiner Erfahrung fast immer der Günstigste, vorallem wegen preiswerter Ersatzteile und der "Service-Vorteilskarte", die innerhalb des Mercedes-Servicenetzes von vorneweg 20 Prozent vom Rechnungsbetrag abzieht. Wenn man nicht gerade einen Basis-Passat mit einem Sechszylinder der C-Klasse vergleicht (nur als Beispiel) ist der Mercedes immer günstiger.

BMW langt eine kleine Ecke mehr zu, Audi und VW sehen sich als Premiummarken schlechthin & haben auch sehr hohe Werkstattpreise, die bei Skoda und Seat nicht günstiger sind.

Fahre selbst seit Jahren Mercedes & sage immer: Jeder der behauptet, ein halbwegs bürgerlich motorisierter Mercedes (also weder Topmodelle noch AMG noch S-Klassen usw.) sei enorm teuer in der Werkstatt, hat noch nie einen gefahren & plappert lediglich nach, was er am Stammtisch von einem anderen Nicht-Mercedes-Fahrer gehört hat^^ mir wurden auch schlimmste Schauergeschichten über angeblich extrem teure Mercedes-Werkstätten erzählt und das Ende vom Lied war, dass der "günstige" Kompaktjapaner meines Bruders in Service und Reparatur bei identischen Arbeitsumfängen immer höhere Rechnungen produzierte - immer von der jeweiligen Vertragswerkstatt.

Sehr schlechte Frage. Das hängt wenig mit der Automarke zusammen. Ist immer direkt von konkreten Modellen mit konkreten Motorisierungen und konkreten Ausstattungen abhängig... Du kannst ruhig gerne selbst googlen, wie Versicherungsbeiträge entstehen oder was bei der Steuer berücksichtigt wird. 

Automarke hat nichts zu sagen,

kommt auf das Model. Motordaten, desweitern Dein Alter, welche SF Klasse Du einegstuft bist, wo Du wohnst.

Schaue erst mal wieviel Geld Du etwa fürn ein Auto hast, dann kannst Du schon mal die meisten Modelle ausschliessen, danach suchst Du Dir einige Modelle passend zu Deinem Budge aus.

Dann gehst Du z.B. bei ceck24.de und vergleichst Autoversicherungen anhand Deine Daten.

Das braucht zeit und Geduld, da kann hier niemand sagen das oder dies.

Da must Du schon  selber Zeit investieren.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?