Welche Auswirkungen hat es beim Motorrad wenn der Ölfilter oder Luftfilter alt und verdreckt sind?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beides hat extrem schlechte Auswirkungen bis hin zum Totalschaden. Wenn ich ein Gebrauchfahrzeug mit verschmutzen Luftfilter zum Kaufen angeboten bekäme, würde ich nicht kaufen, denn es ist das beste Zeichen, dass der Eigentümer das Moped nicht gepflegt hat.

Öl - und Luftfilter sind absolute Billigteile. Wer da nicht regelmäßig wechselt sollte lieber Fahrrad fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmmm. Muss mal auch mal relativ sehen. Ich schraube seit30 Jahren und habe schon Oelfilter gesehen, die beinache durchgerostet (Kartuschen) waren. Die Karren liefen alle noch. Gute Filterkartuschen haben Ueberdruckventile, sind nicht so einfach aufgebaut, wie man auf den ersten Blick meinen sollte. Setzen sich diese Elemente zu, geht das pentil auf und die Schmiere geht halt ungefiltert zu denSchmierstellen. Auch bei Motorraedern gibt es diese Bypassventile, sie sitzen meistens in dem langen Bolzen, der das Element im Motor festhaelt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Luftfilter dicht ist, bekommt der Motor Atemnot - er läuft immer fetter und zieht irgendwann kein Brötchen mehr aus dem Ofen. Gesund ist das für ihn aber auch nicht.

Wenn der Ölfilter dicht ist platzt er u. U. und du verursachst eine Riesensauerei auf der Straße welch deine Versicherung zahlen muss und du in der SF steigst.

Oder aber magels Öldruck/Versorgung platzt der Motor und die Kolben machen aus deinen Kronjuwelen Gulasch oder wenns ganz brutal kommt, spielste mit den Engeln Harfe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Luftfilter verdreckt:

Es kommt nicht mehr genügen Luft durch die Poren in den Vergaser. Dadurch verändert sich das Benzin-Luftgemisch für den Verbrennungsraum (Mehr Benzin, weniger Luft). Man nennt es auch: Das Gemisch ist "fetter".

Folgen: Leistung nimmt ab, es sind nicht mehr so hohe Drehzahlen möglich. Es wird mehr Benzin verbraucht. Der Motor kann "absaufen" (springt nicht mehr so gut an). Die Kerzen verrußen. (Zündkerzen sollten rehbraun aussehen. Sind sie schwarz, ist das Gemisch zu fett.)

Ölfilter verdreckt:

Weniger Öl zur Schmierung zwischen Kolben und Zylinder kann zur Verfügung gestellt werden.

Folgen: Die fehlende ausreichende Schmierung führt zu großer Reibung und Verklemmung zwischen Kolben und Zylinder (Kolbenklemmer) oder gar zur Verschmelzung dieser beiden (Kolbenfresser).

Kolbenfresser: Da tut sich garn nichts mehr. Man kann den Motor nicht einmal starten.

Kolbenklemmer: Sehr gefährlich! Gegebenenfalls hat sich der Kolben inzwischen wieder "ent-klemmt". D.h., Du kannst den Motor durchaus starten und losfahren, aber es ist eine "tickende Zeitbombe". Jederzeit könnte sich der Kolben während der Fahrt erneut verklemmen und damit eine Vollblockarde des Hinterrades zur Folge haben. Was das bedeuted, wenn man gerade mit 180 km/h in der Kuve ist, braucht wohl kaum weiter erwähnt zu werden....

Also Vorsicht!

Gruß,

Souli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie müssen gereinigt/ausgetauscht werden, sonst kann der motor schaden nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo

luftfilter , massiver leistungsverlust , ölfilter bis hin zum motorschaden .

gruss mike

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?