Welche Auswirkungen hat das wechselhafte Wetter auf die Tiere in der Natur!?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Amiley, deine Frage ist sehr gut! Also Tiere in der freien Wildnis (Haustiere auch) können auch Kopfschmerzen bekommen! Allerdings weniger wegen dem Wetter (sie sind ja schliesslich "ins Wetter reingeboren") und kennen es gar nicht anders, sondern viel mehr wenn sie zB. wie Vögel mal gegen etwas Hartes fliegen, Tiere die vom Baum fallen (auf den Kopf oder sich den Kopf an etwas beim Fall stoßen) und bei manch anderen Missgeschicken, auch bei Nervenleiden oder wenn der Mensch ihnen weh tut! Was die Zugvögel nun angeht da ist es erwiesen das sie sich nach dem Erdmagntismus (Pole) richten. Dieser andert sich alle Jahre etwas und ca 1000 Jahren hat sich das Magnetfeld gedreht-also Nordpol ist Südpol+umgekehrt. Das diese Schwankungen für die Vögel verheerende Auswirkungen haben kann ist einleuchtend. Aber auch für den Menschen und den Rest der Natur,denn dazwischen ist immer eine Phase in der das Magnetfeld "aufgelöst" ist und der Erde nicht mehr als Schutzschild vor den tötlichen Sonnenstürmen/Sonnenwinden(u.A. Gammastrahlen die noch xx-mal gefährlicher,tötlicher sind als normale Röntgenstrahlen) schützt! zur Zeit brauchen wir uns aber keine Sorge (zumindest deswegen) machen,denn wir sind in einer Phase in der zwar vermehrt Sonnewinde/Stürme auftreten, aber noch relativ "friedlich" sind,doch sollte jede/r im Freien (auch im Schatten!!, die gefährlichen Sonnenstrahlen sind im Schatten genauso schädlich vorhanden!!) bei Sonnenwetter Sonnschutz auf die Haut auftragen! Was nun die Umweltveränderung durch den Menschen angeht ist es klar das dadurch auch die Tiere+Pflanzen in Mitleidenschaft gezogen werden. Man schätz das mind. 1000 Tierarten(nicht einzelne Tiere-sondern ganze ARTEN!! jährlich aussterben durch Umweltschäden(von Abgasen bis zu Rodungen von Wäldern (tägl. eine Fläche von mind. 1000 Fussballplätze) weltweit. Der Mensch ist der schlimmste Umweltsünder,ja eigendlich Umwelt-Verbrecher! Das all das der Natur (Tiere wie Pflanzen) nicht gut tut ist einleuchtend! Ich hoffe das Dir dieser Kommentar geholfen hat und wünsch Dir eine gesunde Umwelt...

Die tiere machen sich da wirklich das wenigste draus, auserdem ist es doch garnicht so wechselhaft. Wir menschen sind da ja eher die die weniger abgehärtet sind :-)

Ja, dass muss doch bis jetzt wirklich jeder wissen. Denk doch mal an die ganzen kälteren Regionen !

Kopfschmerzen verursachen Übelkeit, hilfe..

Hallo nachtaktive.. Vielleicht kennt ihr das ja. Habe so starke Kopfschmerzen dass mir davon schon schlecht ist. War gestern damit aufgestanden und hab vor dem Theaterbesuch eine Patacetamoltablette genommen, dann gings. Jetzt allerdings wieder voll da, tut beim Kopfschütteln, bücken usw weh. Wie gesagt starke Kopfschmerzen, eher auf der rechten kopfhälfte vom Hinterkopf ausgehend. Hatte das schon öfter, in verschiedenen Arealen des Kopfes, auch nicht regelmäßig sondern selten. leichte Kopfschmerzen an sich habe ich öfter, hängt aber mit schlafentzug und stress bzw wetter zusammen. Hab heute allerdings auch kaum getrunken, draußen war ich aber. Nehme die pille und pausiere gerade; sprich habe meine tage; aber das hat damit eigentlich nichts zutun, kam zumindest nie gezielt dann vor Was kann das sein und wie kann ich mir ohne tablette etwas besserung "zaubern"?

...zur Frage

Der natürliche Feind der Erde = der Mensch?

Hey Leute, ist der Mensch eigentlich zu einem natürlichen Feind der Erde geworden? Ich meine wir versuchen Wetter zu kontrollieren, roden die Natur, verrunzen unsere Umwelt, züchten Genmanipulierte Tiere, vergiften die Luft, überschwemmen Ozeane mit Plastil... Warum leben so wenige Menschen nicht im Einklang mit der Natur? Meint ihr irgendwann wird es ein großes Erwachen geben und ein damit verbundener Kampf ums Überleben der Erde.

...zur Frage

Kann ich ins Training gehen? Hab Angst

Hallo, ich war jetzt 1,5 Wochen Erkältet. Eigentlich hab ich jetzt nichtsmehr,nurnoch bisschen Schnupfen,aber vorhin war ich privat bisschen auf dem Sportplatz kicken und dann bekam ich Kopfschmerzen. Jetzt sind die wieder weg,aber ich hätte nachher 1,5 Stunden Fußballtraining und weiß nicht ob ich da nicht auch Kopfschmerzen bekomme. Die Kopfschmerzen könnten aber auch vom Wetter kommen. Bei uns war die ganze Zeit schlechtes Wetter und kalt und heute scheint die Sonne und es ist richtig warm. Was meint ihr? kann ich ins Training oder sollte ich noch eine Woche aussetzen? Hab Angst während dem Training umzukippen weil ich noch nicht ganz fit bin...

Ich bitte um schnelle Antwort da ich nichtmehr viel Zeit habe..

...zur Frage

Kopfschmerzen, wenn Wetter schlechter wird?

Heii ich wollte fragen warum das eigentlich so ist, dass manche Leute Kopfschmerzen bekommen wenn das Wetter schlechter wird.

LG: Jennaay :D

...zur Frage

Kann Migräne durchgehend sein?

Hallo erstmal! Ich hab jetzt seit 2 Tagen so migräneartige Kopfschmerzen, aber ist es nicht eigentlich bei Migräne so, dass die Kopfschmerzen in unregelmäßigen Abständen zum Vorschein kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?