Welche Auswirkungen führt niedriger Ölpreis mit sich?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sicher auch nicht nur wirtschaftlich sondern auch politisch gewollt um Russland zu schädigen. Die Umwelt wird durch höheren Verbrauch auch nicht gefördert.Venezuela ebenfalls abhängig vom Erdölverkauf konnte man ganz im Sinne der Gegner der sozialistischen Regierung in die Knie zwingen ohne ein Schuss (Chile .. Alliende?? 1973 )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist gut für die Umwelt,  weil  das gefährliche  Fracking  dann unwirtschaftlich  ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Produktionskosten nach Herkunftsland

Verschiedene Länder haben auf Grund ihrer geologischen Bedingungen sehr verschiedene Kosten, Erdöl zu fördern. 

Am billigsten produzierten im Jahr 2015 die Länder der arabischen Halbinsel (z. B. Kuwait und Saudi-Arabien für ca. $9 pro Barrel),

im mittleren Bereich liegen Russland ($17), Venezuela ($23), Mexiko und China ($29–30),

im oberen Kostenbereich Norwegen ($36), USA und Kanada ($36–41), und vor allem Grossbritannien ($52). 

Wenn der Weltmarktpreis sinkt, können diese Länder oft nicht mehr kostendeckend produzieren und machen Verluste.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ölpreis

Saudi-Arabien hatte die Absicht durch die Ölschwemme die US-Fracking-Firmen zu ruinieren und den Erzfeind Iran zu schaden!

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1.5.2016

Doch ...  Mit steigenden Ölpreisen haben die ersten US-Fracking-Firmen die Förderung wiederaufgenommen oder gesteigert. 

Ein Preis um 50 Dollar pro Barrel scheint sich für viele aufgrund günstigerer Fördertechniken bereits zu rentieren. 

Letztendlich dürfte dadurch das globale Überangebot zementiert werden – worauf die Preise wieder unter Druck geraten.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/01/mehr-fracking-usa-erhoehen-druck-auf-saudi-arabien-und-russland/

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

4.6.2016

Der Preis für ein Fass Öl liegt inzwischen bei rund 50 Dollar. 

Damit können die Rohstoffmächte Iran, die USA und sogar die Saudis leben. Nur für die Russen ist dieses Niveau auf Dauer verheerend.

Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/article155951353/Der-perfekte-Oelpreis-kennt-nur-einen-Verlierer.html

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

16.6.2016

Am schlimmsten trifft der niedrige Ölpreis Venezuela

Höchste Inflation der Welt

Lufthansa stoppt Flüge nach Venezuela

Aufgrund der dramatischen Wirtschaftskrise in Venezuela stellt die Lufthansa ihre Flüge dorthin ein. Die Fluggesellschaft hat in dem Land noch Forderungen im dreistelligen Millionen-Bereich.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/hoechste-inflation-der-welt-lufthansa-stoppt-fluege-nach-venezuela-14290136.html












Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das andere Länder die abhängig vom Öl sind für ihren wirtschaftlichen Wohlstand so gesehen das Öl für einen niedrigeren Preis verkaufen müssen und der Staat somit pleite geht. Es gab 2-3 Beispielsländer in einem Zeitungsartikel.

Kannst ja mal googlen warum Saudi arabien billig Öl verkauft.

Fracking wird umsonst betrieben weil dann kaum gewinn raus gehauen wird und man so gesehen umsonst das Grundwasser vergiftet.

Entweder also noch mehr Öl Pumpen und noch mehr Fracking und mehr fürs Land rein zu bringen oder man kauft es von wo anders.

Auch ein ethischer Aspekt ist einfach :Öl in Saudi arabien kostet weniger als Wasser.

Ist eigentlich traurig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine komplexe Frage ich versuche mal das gröbste zu Erfassen:

-Wirtschaftswachstum(höhere Emissionen von z.B Co2 aber auch andere (Seehandel also Stickoxide)

-finanzieller Ruin von Frakingfirmen (weniger Fraking)

-Geringe Einnahmen für Exportländer von Fossilen Brennstoffen(vor allem Russland, Saudi-Arabien)

-weniger Geld für den IS, da auch dieser sich teilweise aus Einnahmen aus Öl finanziert

-Keine großen Ambitionen den Kfz Treibstoff wirklich zu wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die terroristen aus Saudi arabien bekommen weniger Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmoStar
16.06.2016, 22:42

ich dachte die kommen aus den usa?

0
Kommentar von Sandraaaa15
16.06.2016, 22:54

Das Öl kommt aus der USA, Russland und Saudi arabien.
Und die araber dürfen einfach kein Geld mehr bekommen mit dem was die an Terrorismus beitragen und mit ihren Frauen umgehen

0
Kommentar von RipeClown
16.06.2016, 22:58

Falls es dir nicht aufgefallen ist, der Grund für den niedrigen Ölpreis ist wegen Saudi Arabien.

Sie machen das mit Absicht um den USA, Russland, Iran etc. zu schaden.

0
Kommentar von Sandraaaa15
16.06.2016, 23:12

Danke für diese informationsreiche Info. Jetzt hasse ich das Land noch mehr. Ich wüsche denen einfach nur dass ihr Öl ausgeht.

0

Was möchtest Du wissen?