Welche Auswirkung hat die Senkung der Sparquote auf die Finanzierbarkeit von Investitionen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Sparquote stellt eigentlich den "harten Kern" des Investitionspotentials dar. Sinkt die Sparquote, sinkt das Investitionspotential. Bei einem internationalen Finanzmarkt verschiebt sich das aber. Die USA profitieren trotz niedriger eigener Sparquote auf Grund ihres Status als Leitwährungsland von der Sparquote anderer Länder, "stehlen" sozusagen durch ihre bevorzugte Stellung anderen ihre Sparpotentiale genauso, wie sie gut ausgebildete Fachkräfte "ansaugen", deren Ausbildung andere Länder bezahlt haben. Für die moralische Überheblichkeit der USA gibt es daher keinen Grund. Moralisch gesehen sind sie Erpresser, die selbst nicht sparen, aber anderen das Gesparte wegziehen, selbst nicht ausreichend ausbilden, anderen Ausgebildete entziehen. Wirtschaft ist immer auch ein Machtspiel und auch Gespartes geht dorthin, wo die meiste Macht versammelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage ist einfach zu beantworten. Wenn die Sparquote sich senkt, bekommen die Banken weniger Geld in ihre Häuser, somit können sie nicht mehr so viele Kredite vergeben. Zuletzt wird der Zins wegen hoher Nachfrage noch erhöht. Angebot und Nachfrage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markusernst
01.10.2011, 21:36

Vielen Dank für die Antwort.

0

Was möchtest Du wissen?