Welche Auswirkung hat Chronische Krankheit auf das Leben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt vor allem darauf an, um welche chronische Krankheit es sich handelt. Einige Krankheiten behindern einen Menschen kaum, andere sehr. Normalerweise muss der Kranke dauerhaft Medikamente nehmen oder sich an eine bestimmte Diät halten etc. Aber, wie gesagt, es kommt doch stark auf die Art der Krankheit an.

keksmitschokoo 09.03.2014, 19:42

z.B Allergie, Hepatitis C oder Leberzirrhose

0
butz1510 09.03.2014, 19:50
@keksmitschokoo

Allergie: Auslösende Substanzen meiden bzw. Antihistamine schlucken und/oder alternative Heilmethoden ausprobieren (z.B. Akupunktur). Zu Hepatitis: das ist meiner Meinung nach keine chronische Krankheit, sondern eine Art Leberentzündung. Leberzirrhose ist, soweit ich weiß, tödlich und daher kaum als "chronisch" zu bezeichnen.

Hier sind Beispiele für chronische Krankheiten --> http://pflege.betreut.de/glossar/c/chronische-erkrankung.html

0

Kommt drauf an, welche Krankheit du meinst. Ich zum Beispiel habe eine chronische Schilddrüsenentzündung wodurch ich ständig Müde bin und ich auf nichts Lust habe. Anstatt dass ich mal was mache und Spaß habe, schlafe ich nur.

Kommt drauf an, welche chronische Krankheit du meinst...

was hast du denn??bei aids auf sex bei asthma auf sport...und so weiter

keksmitschokoo 09.03.2014, 19:41

ich meine allgemeint. Ich hab keine Krankheit. könnte Asthma sein, Migräne, Allergie, Rückenschmerzen,...

0

Was möchtest Du wissen?